Aguarde...
 

DIE STEUERLICHE BEHANDLUNG DES

KORPERSCHAFTSTEUERGUTHABENS NACH SESTEG



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, Universität des Saarlandes, 48 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Gesetz über steuerliche Begleitmaßnahmen zur Einführung der Europäischen Gesellschaft und zur Änderung weiterer steuerrechtlicher Vorschriften (SEStEG) vom 7.12.2006 werden in den zentralen Bereichen des deutschen Unternehmenssteuerrechts Änderungen vorgenommen, die hauptsächlich auf EU-rechtlichen Vorgaben und Entwicklungen3 beruhen. So spricht das SEStEG vorrangig eine grundlegende Neuregelung der steuerlichen Behandlung von grenzüberschreitenden Umstrukturierungsvorgängen an, aber auch unabhängig davon sind wesentliche Anpassungen des Umwandlungs-, Einkommen- und des Körperschaftsteuerrechts betroffen. Diese 'konsequente Sicherung deutscher Besteuerungsrechte' hat bereits durch die Neuerung des §37 KStG in kürzester Zeit große Aufmerksamkeit erlangt. Im Folgenden wird die bisherige, auschüttungsabhängige Behandlung von KSt-Guthaben sowie der Übergang vom Anrechnungs- auf das Halbeinkünfteverfahren dargestellt und anschließend intensiv auf die Neukonzeption der Realisierung, Bilanzierung und Bewertung von KSt-Guthaben nach dem SEStEG unter Beachtung diverser Sonderfälle eingegangen.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2007
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000959684229
    • ISBN:  9783638835015

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO