Aguarde...

CHANCEN UND RISIKEN DIGITALER FINANZTECHNOLOGIEN

FUR BESTEHENDE VERTRIEBSSTRUKTUREN VON SPARKASSEN


    de: R$ 158,43

    por: 

    R$ 142,59preço +cultura

    em até 4x de R$ 35,65 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    'Banking is necessary, banks are not.' Mit dieser provokanten Aussage machte Bill Gates vor mittlerweile über 20 Jahren auf die zukünftige Entwicklung am weltweiten Bankenmarkt aufmerksam. Es ist jedoch beeindruckend, wie standhaft das Filialbankenmodell in Deutschland bisher war. Selbst die visionärsten Köpfe um Lary Page oder Steve Jobs haben es bisher nicht geschafft, die zahlreichen deutschen Banken und Sparkassen in die Knie zu zwingen. Doch der Hintergrund dieser Aussage scheint seither mit jedem Jahr an Bedeutung zu gewinnen, denn die Digitalisierung ist in der Finanzbranche angekommen. Inzwischen erledigen 54 Prozent, das entspricht rund 34 Millionen erwachsene Menschen in Deutschland, ihre Bankgeschäfte zumindest teilweise online. Auf Grundlage vorliegender externer Datenerhebungen und den Ergebnissen der durchgeführten Umfrage analysiert der Autor potenzielle Chancen und Risiken für die Sparkassen, insbesondere bezogen auf die bestehende Vertriebsstruktur. Anhand der Ergebnisse zeigt der Autor einen belastbaren Ausblick für die zukünftige Vertriebsstruktur und den Umgang mit den neuen Finanztechnologien auf. Aus dem Inhalt: - Finanzdienstleistungen; - FinTechs; - Bankwertschöpfungskette; - Omnichannel; - Disruption

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2017
      • Ano:  2018
      • País de Produção: Canada
      • Código de Barras:  2001121517260
      • ISBN:  9783668476943

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO