Aguarde...
 

MOGLICHKEITEN DER GEWINNUNG PRIVATER NEUKUNDEN

FUR BANKEN IN DER NIEDERLAUSITZ


    de: R$ 95,04

    por: 

    R$ 85,59preço +cultura

    em até 2x de R$ 42,80 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: (...) Eine Bank kann auf verschiedenen Wegen Wachstum im Privatkundensegment erzeugen - eine grundlegende Säule stellt dabei die Neukundengewinnung dar. (...) Neukundengewinnung hat die Zielstellung, aktiv neue Absatzpotentiale und Erträge zu erschließen. Zudem besitzt sie vor dem Hintergrund einer ständigen Kundenerosion immer eine konstant hohe Bedeutung. So verliert eine Bank jährlich etwa 5-10% ihrer Kunden aufgrund von Unzufriedenheit, Wohnortwechseln und Sterbefällen. Um diesem Kundenschwund entgegen zu wirken und darüber hinaus als Unternehmen langfristig zu bestehen sowie zu wachsen, ist eine aktive Neukundenakquise von existenzieller Wichtigkeit. Statistisch betrachtet, sehen immerhin 72% der deutschen Kreditinstitute 'Wachstum durch Neukunden' als relevanten umzusetzenden Strategieansatz an. Die Gewinnung privater Neukunden gestaltet sich heutzutage für Banken allerdings zunehmend schwieriger. Als Gründe dafür können eine verschärfte Wettbewerbssituation und ein verändertes Kundenverhalten angeführt werden. In den letzten Jahren übliche, aggressive Preiskämpfe mit bestmöglichen Zinssätzen haben zu einer Margen-Situation geführt, die kurzfristiges Neugeschäft kaum noch rentabel gemacht hat. Die Zeiten der Kundengewinnung ausschließlich über den Preis gehören der Vergangenheit an. Um langfristigen Erfolg zu erzielen, sind für Kreditinstitute zukünftig andere Instrumente der Kundenakquise von Bedeutung. Ganz besonders in Mitleidenschaft gezogen von den schwieriger werdenden Marktbedingungen, werden auf den ersten Blick die Banken in den wirtschaftlich schwächeren Regionen Deutschlands. Angesichts demographischer Umwälzungen und ökonomischer Standortnachteile erscheint ein Wachstum von Kreditinstituten in derartigen Gebieten als ein unlösbares Unterfangen. Fraglich ist, welche Möglichkeiten der Gewinnung privater Neukunden Banken in strukturschwachen Regionen Deutschlands zur Verfügung stehen. Die vorliegende Bachelor-Thesis untersucht diese Problematik am Beispiel der Region Niederlausitz. In methodischem Hinblick vereint die vorliegende Ausarbeitung Bereiche aus der Regionalwirtschaft, dem Marketing, der Statistik und schwerpunktmäßig der Bankpraxis. Zur Gewinnung aktueller regionalspezifischer Daten ist zudem eine Umfrage unter 417 Probanden durchgeführt worden, die eine wichtige empirische Säule dieser Untersuchung bildet.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2011
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001030328667
      • ISBN:  9783656012764

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO