Aguarde...
 

INTEGRATION EINES KONSIGNATIONSLAGERSYSTEMS IN

VERBINDUNG MIT EDI IN DAS VERTRIEBSKONZEPT


    de: R$ 63,34

    por: 

    R$ 60,19preço +cultura

    em até 2x de R$ 30,10 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg, 46 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren brachte der Eintritt in das Kommunikationszeitalter rasante Veränderungen mit sich. Das Internet ist zu einem bedeutenden Marktfaktor geworden. Bereits früh entstand der Gedanke, im Geschäftsverkehr Daten elektronisch zu übertragen. In Kombination mit einer neuen Vertriebsvariante - dem sog. Depot- oder Konsignationslagermodell - soll die Einführung eines Datenübertragungssystems beim Kinderbekleidungshersteller SANETTA mit dieser Arbeit untersucht und beurteilt werden. Dabei soll nicht nur geklärt werden, wie diese Vertriebsform aussieht und welche Umstellungen sie im Unternehmen verursachen würde, sondern auch analysiert werden, ob der Einsatz des Systems bereits mit einem Kunden rentabel wäre. Im ersten Abschnitt dieser Diplomarbeit werden die Begriffe 'Konsignationslager' und 'EDI' erläutert, die Firma SANETTA und die Ausgangssituation vorgestellt und Gründe für die Einführung der Vertriebsvariante Depot mit EDI geschildert. Anschließend soll im zweiten Abschnitt das angestrebte Konzept dargestellt werden. Es wird auf die Unterschiede der Variante gegenüber dem herkömmlichen Modell hinsicht-lich des gesamten Ablaufs eingegangen, von der veränderten Auftragserfassung bis zum neu geregelten Saisonwechsel. Die Voraussetzungen und Umstellungen bei SANETTA werden im dritten Abschnitt be-leuchtet. Mit einer kurzen juristischen, technischen und organisatorischen Betrachtung soll herausgearbeitet werden, in welchen Bereichen sich Änderungen ergeben und welche Anforderungen an SANETTA gestellt werden. Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit soll durch den vierten Abschnitt gebildet wer-den. Nach Darlegung der quantifizierbaren Vor- und Nachteile des Depot-Systems wird eine Kapitalwertanalyse, eine dynamische Amortisationsrechnung und eine Sensitivitäts-analyse Aufschluß darüber geben, ab wann, unter welchen Voraussetzungen und mit welchem Gewinn die Investition sich lohnt. Ebenfalls in diesem Abschnitt werden auch die qualitativen Vor- und Nachteile vorgestellt und in einer Nutzwertanalyse gewichtet und bewertet. Der fünfte Abschnitt beinhaltet die Auswertung der Analysen und zeigt Alternativen auf. Eine auf den Ergebnissen dieser Diplomarbeit basierende Handlungsempfehlung soll dann im Anschluß eine Hilfestellung bei der Investitionsentscheidung geben. Das Ende der Diplomarbeit bildet die 'Schlußbetrachtung', in der ein abschließendes Resümee gezogen wird.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  VERBINDUNG MIT EDI IN DAS VERTRIEBSKONZEPT
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Assunto: Administração
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2007
      • Ano:  2015
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000922297241
      • ISBN:  9783638685535

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO