Aguarde...
 

KREDITGENOSSENSCHAFTEN

DIE HEIMLICHEN GEWINNER IN DER FINANZKRISE?



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Von den drei großen deutschen Bankensektoren ist der genossenschaftliche Sektor bisher augenscheinlich am wenigsten beschadet durch die Finanzkrise gekommen. Vor allem hinsichtlich der Refinanzierung haben Volks- und Raiffeisenbanken aufgrund hoher Kundeneinlagen einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Ein Grund könnte die Rechtsform der Genossenschaft sein. Viele Kunden sind Mitglieder in ihrer Genossenschaftsbank. Kurzfristige Gewinnziele, wie sie bei vielen private Banken dominieren, spielen daher kaum eine Rolle. Wenn die Mitglieder ihre Stimmrechte jedoch nicht ausüben, dann treten auch die Schwachpunkte der genossenschaftlichen Organisation zu Tage: die internen Gremien sind oft nicht geeignet, eine wirkungsvolle Kontrolle des Vorstandes sicherzustellen.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  DIE HEIMLICHEN GEWINNER IN DER FINANZKRISE?
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GENIOS
    • Assunto: Administração
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2009
    • Ano:  2015
    • País de Produção: Brazil
    • Código de Barras:  2000898517923
    • ISBN:  9783737920865

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO