Aguarde...
 

OPERATIONALISIERUNG DER SERVICE-DOMINANT

LOGIC-ENTWICKLUNG EINER SKALA ZUR MESSUNG DER


    de: R$ 144,84

    por: 

    R$ 130,39preço +cultura

    em até 4x de R$ 32,60 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: Problemstellung und Gang der Arbeit Als Vargo und Lusch 2004 ihren Artikel 'Evolving to a New Dominant Logic for Marketing' veröffentlichten, haben Marketing Forscher möglicherweise gedacht, dass die von den Autoren vorgestellte Service-Dominant Logic (SDL) nur eine Wiedergabe offensichtlicher, längst bekannter Erkenntnisse sei.1 Schnell erkannte die Marketingwelt jedoch, dass das von Vargo und Lusch präsentierte Mindset ein großes Potential beinhaltet, die gesamte Disziplin des Marketings neu auszurichten.2 Die beiden Autoren haben der Entwicklung Ihres ersten Artikels bezüglich der SDL dreißig Jahre Forschungsarbeit gewidmet und gewannen den AMA Maynard Preis für den besten Beitrag der Marketinggeschichte. Der Folgeartikel 'Service-dominant logic: reactions, reflexions and refinements' ist der meist zitierteste Artikel in der gesamten Geschichte des Journals of Marketing.3 Die Tatsache, dass die große Anzahl an renommierten Marketingforschern, die sich mit dieser Thematik beschäftigt haben, der SDL eine große Zustimmung und Aufmerksamkeit widmeten, zeigt die große Relevanz für Forschung und Praxis. Die Revolution des Marketings hat viele neue Konzepte wie das Beziehungsmarketing, Dienstleitungsmarketing und Lieferantenmanagement hervorgebracht. Die gesamte Forschung beruht jedoch auf mikroökonomischen Grundannahmen, die hauptsächlich auf den Thesen von Adam Smith basieren.4 Seit den Entstehungszeiten des Marketings haben sich aber die Gesellschaft, die Präferenzen der Konsumenten und besonders die Struktur des Marktes grundlegend verändert. Das theoretische Fundament des Marketings wurde diesen Veränderungen nicht genügend angepasst, so dass die Marketing Theorie immer noch auf veralteten mikroökonomischen Annahmen beruht.5 Vargo und Lusch sind die ersten, die erkannten, dass man das theoretische Fundament des Marketings an die gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Gegebenheiten der Gegenwart anpassen muss. Sie entwickelten ein Modell, um das Marketing diesbezüglich neuauszurichten. [...] 1 Vgl. Ballentyne/Varey (2008), S.1 2 Vgl. Ballentyne/Varey (2008), S.1; Bolton (2004), S. 18; Gummenson/Lusch/Vargo (2010), S. 8; Grönroos (2006), S. 1; Spohrer et al. (2008), S. 4; Abela/Murphy (2008), S. 39; Michel/Vargo/Lusch (2008), S. 152 ff.; Payne et al. (2008), S. 83 3 Quelle: www.sdlogic.net 4 Vgl. Vargo (2007), S. 53 5 Vgl.Vargo/ Lusch (2004); S. 4

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2012
      • Ano:  2015
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2020105407953
      • ISBN:  9783656288626

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO