Aguarde...

ORGANISATION DER ARBEITSLOSENVERSICHERUNG


    de: R$ 40,70

    por: 

    R$ 38,69preço +cultura


    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Arbeitsmarktökonomik, Note: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenwärtig existieren in Deutschland drei Systeme, die erwerbsfähige Arbeitslose in ihrer Lebenssituation unterstützen: Das Arbeitslosengeld, die Arbeitslosenhilfe und die Sozialhilfe. Dabei handelt es sich bei dem Arbeitslosengeld um eine Versicherungsleistung, wohingegen die Arbeitslosenhilfe und die Sozialhilfe steuerfinanzierte Hilfeleistungen darstellen. Das bestehende System wurde von der Bundesrepublik Deutschland in den 60er Jahren ins Leben gerufen, um Menschen in Notlagen zu unterstützen. Im Zuge wirtschaftlicher Veränderungen und dem anhaltend hohen Prozentsatz Arbeitsloser in Deutschland war der Staat gezwungen, über die Effizienz und Kostenintensivität dieses Systems nachzudenken. Das so genannte Hartz IV-Gesetz , das am 1. Januar 2005 in Kraft treten wird, ist das letzte der Hartz-Gesetze, das die Dienstleistungen am Arbeitsmarkt neu gestalten und an die vorherrschenden Situation anpassen sollen. Diese Ausarbeitung untersucht - nach einer Darstellung der Geschichte und Entsehung der Arbeitsmarktpolitik - das gegenwärtige System der oben genannten drei Leistungen und nimmt Stellung zu ihrer Effizienz. Anschließend werden die Veränderungen der bestehenden Strukturen dargestellt und untersucht: Die Neuordnung beim Arbeitslosengeld und die Zusammenlegung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe zu einer neuen Leistung, dem Arbeitslosengeld II.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2005
      • Ano:  2015
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000879394840
      • ISBN:  9783638412728

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO