Aguarde...
 

IST DAVID LYNCH DER ERSTE POPULARE SURREALIST?

EINE ANALYSE SEINER FILMISCHEN HANDSCHRIFT IN


    de: R$ 43,96

    por: 

    R$ 41,79preço +cultura


    Produto disponível até 15min após 
    a confirmação do pagamento!

    Sinopse

    Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,1, SAE Institute, Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist es, die persönliche Handschrift von David Lynch in seinen Werken zu erkennen und zu analysieren. Die ausgesuchten Filme sollen hierbei nicht als einzelne Werke analysiert werden, sondern im Hinblick auf das gesamte Leben und Schaffen von David Lynch und im Zusammenhang untereinander. Als Beispiel wurde hierfür einmal ERASERHEAD gewählt, da es sich um Lynchs ersten Kinofilm handelt. Es brauchte 5 Jahre bis der Film fertiggestellt wurde und enthält sehr viele biographische Fakten. Es ist daher wohl David Lynchs persönlichster Film und gleichzeitig auch sein persönlicher Liebling. Das zweite Beispiel BLUE VELVET, ist Lynchs vierter Film. Er wurde nach DER ELEFANTENMENSCH und DUNE - DER WÜSTENPLANET veröffentlicht. Die Idee dazu entstand jedoch schon nach den Dreharbeiten zu ERASERHEAD. Es liegen also neun Jahre zwischen der Veröffentlichung von ERASERHEAD und BLUE VELVET und beide gelten bis heute als Kultfilme. Besonderer Wert wurde bei dieser Arbeit vor allen auf den Charakteren, wiederkehrenden Elementen und der erschaffenen Welt gelegt.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2016
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001028121324
      • ISBN:  9783668202986

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO