Aguarde...
 

HENRI DE TOULOUSE-LAUTREC (1864-1901)



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Henri de Toulouse-Lautrec, berühmt für seine Plakate für Kabaretts und Schauspiele, war der Maler des Pariser Nachtlebens par excellence. Das Bohemien-Milieu dieser Zeit gab er in zahlreichen Bildern und Lithografien wieder, die die untersten Schichten der Gesellschaft repräsentieren. Als Maler des Pariser Lebens am Ende des 19. Jahrhunderts, war Henri de Toulouse-Lautrec (1864-1901) ein Künstler, dessen Oeuvre sich von dem seiner Zeitgenossen stark unterscheidet. Als Maler des Postimpressionismus und des Expressionismus des ausgehenden 19. Jahrhunderts malte er in ungeschmückten Szenen Tänzer und Sänger in Cabarets und den Vergnügungslokalen sowie Szenen aus der aus dem Milieu der Halbwelt der Hauptstadt. Seine Farben sind rein und die Kontraste von Rot, Gelb und Blau sehr kräftig. Trotz seiner persönlichen Behinderung sind seine zahlreichen Werke und Plakate voller turbulenter, unaufhörlicher Bewegung und Figuren wie die berühmte Goulue oder Valentin le Désossé. Zweifellos zu sehr in diese Pariser Bohème verstrickt, starb er im Alter von nur siebenunddreißig Jahren an Syphilis und chronischem Alkoholismus und hinterließ ein grossartiges Werk, das ihn bis zum heutigen Tag berühmt macht.

Detalhes do Produto

    • Ano de Edição: 2018
    • Ano:  2018
    • País de Produção: Canada
    • Código de Barras:  2020104143494
    • ISBN:  9781683256908

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO