Aguarde...
 

FESTVORTRAG: VIKTOR KAPLANS LEBEN UND LEBENSWERK



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Biographien, Universität Salzburg, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Viktor Kaplan, geb. am 27. November 1876 als Sohn eines Eisenbahnbeamten in Mürzzuschlag in der Steiermark, gestorben am 23.08.1934 im 58. Lebensjahr in Unterach am Attersee, hat die dritte der heute im Einsatz stehenden Hauptturbinenarten für die Nutzung der Wasserkraft, die Propellerturbine mit verdrehbaren Schaufeln - die Kaplanturbine - erfunden. Die Umsetzung seiner Erfindung in die praktische Anwendung war jedoch das Ergebnis des glücklichen Zusammenwirkens von mehreren 'Erfolgsfaktoren', zu denen neben dem Erfinder seine Freunde und Helfer - vor allem die Maschinenbaufirma Storek in Brünn, sein Assistent Jaroslav Slavik und sein Freund Dr. Alfred Lechner - gehörten. Im Festvortrag wurde überblicksartig das Leben und das Lebenswerk Kaplans behandelt, wobei auch auf die Geschichte der Nutzung der Wasserkraft, auf Kaplans Patente und Patentstreitigkeiten, sowie auch auf die Probleme mit der Kavitation eingegangen wurde. Die Person Kaplans aus verschiedenen Blickwinkeln, Anekdoten und ein Hinweis auf Erinnerungsorte runden die Darstellung ab.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001027179081
    • ISBN:  9783638007139

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO