Aguarde...

BURGERMUT ODER: VOM MUT, EIN BURGER ZU SEIN

ÜBER ZIVILCOURAGE GESTERN UND HEUTE



Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Gespenst geht um - das Gespenst der Zivilcourage. Jeder kennt es und doch bleibt es ein Gespenst, das man nie sieht, ein gutes Gespenst aber, weil man es stets vermisst. Wie ein Mantra wird es wiederholt, jedes Mal, wenn die soziale Kälte in unserem Land wieder zugeschlagen hat, wenn irgendwo irgendwer weggeschaut hat, während ein Unrecht geschah, während es jemandem schlecht ging: Wo bleibt die Zivilcourage in unserer zivilisierten Gesellschaft, wo bleibt der Mut, einzugreifen und woher kommt diese Angst, doch lieber wegzuschauen und weiterzugehen. Viel zu oft entsteht der Eindruck, wir sind eine Gesellschaft von Egoisten, in der sich alle nur um sich selbst kümmern und unsere Mitmenschen egal sind. Ein jeder kehre vor seiner Tür und sauber ist das Stadtquartier, scheint das Motto zu sein. Dabei lebt gerade eine Demokratie wie unsere vom Mitmachen, vom Einmischen, vom Engagement, kurzum von Zivilcourage. Sie lebt davon, dass sich Menschen ihrer Verantwortung in ihrem Gemeinwesen bewusst werden, dass sie sich einbringen und für andere da sind. Trotz allem kann man sagen, dass wir eine stabile Demokratie sind. Wie passt das also zusammen? Auch wenn immer wieder fehlende Zivilcourage beklagt wird, so gibt es viele Couragierte in unserer Gesellschaft, Menschen, die ihre Pflicht erkennen als Teil dieses Landes und diese Pflicht auch wahrnehmen; die die Erkenntnis besitzen, Mitglied eines Gemeinwesens zu sein, das nur funktionieren kann, wenn der Eine sich auf den Anderen verlassen kann, wenn niemand abgehängt oder ausgegrenzt wird, wenn alle frei und gleich für ihre Überzeugungen und Werte einstehen können. So sind die Deutschen beispielsweise ein Volk, das viel spendet in soziale Einrichtungen, in Hilfsprojekte für Menschen, denen es schlecht geht. Auch das ist Zivilcourage, aber eine stille Form, eine risikoarme Form, mehr eine zivile ('bürgerliche') als eine couragierte ('mutige'). [...] Geb.: 02.08.1990 in Leipzig Abitur: 2009 an der Max-Klinger-Schule, Leipzig Studium: Seit WS11/12 an der Universität Leipzig - Lehramt Geschichte/Politikwissenschaft

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  ÜBER ZIVILCOURAGE GESTERN UND HEUTE
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Ciências Sociais
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2014
    • Ano:  2017
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001102750778
    • ISBN:  9783656612636

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO