Aguarde...
 

ANTISEMITISMUS ALS POLITISCHE WAFFE

ISRAEL, AMERIKA UND DER MISSBRAUCH DER GESCHICHTE



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Nach seinem viel diskutierten Bucherfolg "Die Holocaust-Industrie" setzt sich Norman G. Finkelstein erneut mit einem sehr umstrittenen Thema auseinander: dem Missbrauch des Antisemitismus-Vorwurfs als politische Waffe. Wer Israel kritisiert, so Finkelstein, wird als Antisemit denunziert. Im Detail zeigt er, dass nicht falsche Rücksichtnahme, sondern Offenheit gegenüber Israel das wirkungsvollste Mittel gegen wirklichen Antisemitismus ist. Felicia Langer, die israelische Menschenrechtsanwältin, unterstreicht in ihrem Vorwort, wie recht Finkelstein damit hat."Man kann die Vielfalt und Seriosität der von Finkelstein herangezogenen Geschichts- und Rechtsquellen kaum genug hervorheben." Frankfurter Allgemeine Zeitung

Detalhes do Produto

    • Ano de Edição: 2015
    • Ano:  2015
    • País de Produção: Canada
    • Código de Barras:  2020103888976
    • ISBN:  9783492970525

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO