Aguarde...
 

CHINA - NEUE ALTE GROSSMACHT IN FERNOST? CHINAS

GEOPOLITISCHE INTERESSEN IN DER REGION UND IHRE



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 53 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wieder einmal blickt die westliche Welt alarmiert in den Fernen Osten. Während man in den achtziger und frühen neunziger Jahren besorgt war, die so genannten Tigerstaaten könnten dem Westen die wirtschaftliche und politische Führungsposition streitig machen, rückt seit Ende der neunziger Jahre verstärkt die Volksrepublik China in diesen Fokus. 'In absehbarer Zeit, mit allen Vorbehalten, wird vor allem China eine solche Weltmacht darstellen, [...] dass wir im alten Westen nicht mehr allein die Agenda der Weltpolitik bestimmen können. Wir im Westen haben nur noch 20, höchstens 30 Jahre Zeit, in denen wir die Tagesordnung der Weltpolitik festlegen', sagte Timothy Garton Ash vor zwei Jahren. Muss der Westen Angst haben vor diesem Land? Chinas geostrategischen Voraussetzungen sind geradezu ideal: Es liegt in direkter Nachbarschaft zu dem, was Harold Mackinder zu Beginn des 20. Jahrhunderts als 'pivot area', später als 'heartland' bezeichnete - nämlich den Weiten Zentralasiens im Herzen der eurasischen Landmasse - einerseits und dem 'outer crescent' der pazifischen See- und Inselwelt anderer-seits. Das Land verfügt also über das Potential eines prototypischen Staates im 'inner cres-cent' - oder auch 'rimland', wie es Nicholas Spykman später nannte - eine dominante See- und Landmacht zu werden. Es nimmt kaum Wunder, dass Spykman schon 1942 zu prognosti-zieren wagte, das Land werde einst eine 'continental power of huge dimensions' - angesichts der geographischen Superlative, die ihm zu eigen sind: 1,3 Milliarden Einwohner, 14 direkte Nachbarländer, 22 000 Kilometer Landgrenze und 18 000 Kilometer Küste. Gepaart mit der Tatsache, dass China über die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt verfügt - in den letzten Jahren immer um die zehn Prozent - und damit die westlichen Industrienationen bald überholen könnte, lohnt es sich zu analysieren, wie China diese Potentiale einsetzt. Die vorliegende Arbeit soll deshalb untersuchen, welche außenpolitischen Interessen die 'China AG', das derzeit erfolgreichste Unternehmen der Welt, verfolgt und welche Absichten sich dahinter verbergen.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000960005877
    • ISBN:  9783638048859

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO