Aguarde...
 

DIE EUROPAISCHEN ANTI-TERRORISMUS-KONVENTIONEN


    de: R$ 31,65

    por: 

    R$ 30,09preço +cultura


    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 2,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Walter-Schücking-Institut für Internationales Recht), Veranstaltung: Terrorismus als Herausforderung an das Völkerrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: In insgesamt sechs Kapiteln werden Institutionen der europäischen Terrororismusbekämpfung analysiert. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Untersuchung der Aktivitäten des Europarats. Neben der Geschichte dieses Gremiums werden zweiten Kapitel die Unterschiedliche zwischen den verschiedenen Arbeitspapieren (Konventionen, Protokolle etc.) dargestellt. Den Hauptteil der Arbeit bilden die Kapitel vier und fünf. Die wichtigsten der seit den 1970er Jahren verabschiedeten Anti-Terror-Konventionen (und Protokolle) werden vor dem Hintergrund terroristischer Aktivitäten in Europa auf ihre Tauglichkeit bei der Terrorismusbekämpfung analysiert. Darüber hinaus werden diese Dokumente mit einander verglichen und es wird die Frage gestellt, wie sich die europäische Terrorismusbekämpfung seit den 1970er Jahren verändert hat. Im Fazit wird über die Tauklichkeit der getroffenen Maßnahmen resümiert.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2011
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000939818477
      • ISBN:  9783640973682

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO