Aguarde...
 

DIE PARISER VORORTVERTRAGE. ANALYSE EINER

EUROPAISCHEN FRIEDENSORDNUNG


    de: R$ 54,29

    por: 

    R$ 51,59preço +cultura


    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,5, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Politikwissenschaft), 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Abhandlung sollen die Pariser Vorortverträge, mit Schwerpunkt auf ihrem zentralen Bestandteil, dem Vertrag von Versailles, analysiert werden unter der Fragestellung, ob sie ihrem deklarierten Bestreben gerecht wurden, eine stabile europäische Friedensordnung zu etablieren und den erneuten Ausbruch eines Krieges zu verhindern. Zunächst ist auf die Voraussetzungen der Pariser Vorortverträge im Ende des Ersten Weltkrieges zu rekurrieren, bevor auf diese Abschlüsse selbst bezüglich ihrer Bestimmungen und der Entwicklung zu ihrer Fixierung eingegangen werden kann. Die Aufnahme, die das Friedenswerk bei den bedeutendsten an ihm beteiligten Mächten und seinen Subjekten, den im Weltkrieg unterlegenen Staaten, fand, ist sodann darzulegen. Es folgt eine Kritik der Vorortverträge von negativem Charakter, woran sich abschließend die Skizzierung eines alternativen, meines Erachtens eher friedenskonservierenden Entwurfs und eine Schlußbemerkung anfügt.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2006
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2020105050142
      • ISBN:  9783638499101

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO