Aguarde...

DIE VEREINTEN NATIONEN UND DAS PROBLEM DER

TERRORISMUSDEFINITION


    de: R$ 54,29

    por: 

    R$ 51,59preço +cultura


    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Terrorismusbekämpfung im Rahmen der Vereinten Nationen, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer nie zuvor da gewesenen Intensität und Form beeinflussten die Anschläge vom 11. September 2001 den Blick der westlichen Nationen und der gesamten Weltgemeinschaft auf den Terrorismus. Geblieben ist die Ratlosigkeit und insbesondere Uneinigkeit über eine Definition des Begriffs 'Terrorismus' im Rahmen der Vereinten Nationen und des Völkerrechts. Weshalb ist eine verbindliche Terrorismusdefinition eine unabdingbare politische Notwendigkeit? Warum kann sie nur im Rahmen der Vereinten Nationen zu Erfolgen bei der Bekämpfung des inter- oder multinationalen Terrorismus führen? Warum existiert bis heute keine einheitliche Definition im Rahmen der Vereinten Nationen? Welche Probleme ergeben sich bei dem Versuch, sich einer Definition anzunehmen? Wie sieht die historische Entwicklung der Definitionsdebatten aus?

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2007
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000960074316
      • ISBN:  9783638809467

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO