Aguarde...
 

EINE JUGEND IN DER DEMOKRATISCHEN REPUBLIK UNGARN



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Osteuropa, Note: 1, Universität Wien (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Neue Politische Systeme in Ost-Mitteleuropa, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Vorlesung 'Neue Politische Systeme in Ost-Mitteleuropa' hörten wir viel über die politische Transformation von einer Einheitspartei mit kommunistischer Führung zu pluralistischen Mehrparteiensysteme welche demokratisch gewählt wurden. Diese sehr schwierige Transformation passierte, im Gegensatz zu den westeuropäischen Staaten, innerhalb kürzester Zeit. Die Strukturen welche in manch Staaten seit der französischen Revolution 1789 langsam gewachsen sind, sollten in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion innerhalb weniger Monate entstehen - dies ist sicherlich eine unglaubliche Herausforderung an diese Staaten und führt zwangsläufig zu wirtschaftlichen, politischen und sozialen Problemen. Mich interessiert bei dieser Thematik besonders die sozialen Auswirkungen, sprich wie geht es den Einwohnern der jeweiligen Länder während dieser einschneidenden Erlebnis se in der kommunistischen Ära, beim Zerfall des Kommunismus und heute nach circa 15 Jahren Demokratie und mehr oder weniger freie Marktwirtschaft (in den meisten Ländern). Um mir ein Bild davon zu machen, lass ich die Bücher von Engel, Reinhard: Der harte Weg nach Europa und Wieser, Margot: Stiller Aufbruch: Frauen in Ungarn erzählen (siehe auch Literaturverzeichnis).Die Autoren dieser zwei Bücher haben das Lebensgefühl der Einwohner des jeweiligen Landes vermittelt. Herr Engel mit der direkten Beschreibung der Lebenssituation und Statements der beschriebenen Personen und Frau Wieser mit der Niederschrift von persönlichen Gesprächen. Diese Texte waren für mich sehr aufschlussreich und gaben mir ein Bild wieder welche Probleme die Bewohner des jeweiligen Landes beschäftigen, wie sie denken und wie sie mit ihrer persönlichen Lebenssituation zurecht kommen. Besonders die Vorgehensweise von Margot Wieser fand ich interessant. Sie interviewte ausschließlich ungarische Frauen und schrieb in der Einleitung 'Willst du ein Land kennen lernen, befrage seine Frauen!'. Dieser Leitsatz hat mich neugierig gemacht und ich beschloss auch in der Art und Weise wie Frau Wieser Interviews zu führen, mit wenig Einflussnahme beim Interview um den Personen beim Erzählen ihrer persönlichen Geschichte freien Lauf zu lassen und nur ganz grobe Eckpunkte vorzugeben, wie: Familiengeschichte, Kindheit, Schulbildung, Lebensunterhalt, politische Einstellung, Religion, Freizeitgestaltung.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2005
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001015402900
    • ISBN:  9783638426060

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO