Aguarde...

DIE ROLLE DER USA IM KONTEXT DES POLITISCHEN

MACHTWECHSELS IN INDONESIEN IN DEN 1960ER JAHREN


    de: R$ 58,82

    por: 

    R$ 55,89preço +cultura


    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Südasienkunde, Südostasienkunde, Note: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Ostasiatische Philologien), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der amerikanischen Involvierung in innere Angelegenheiten Indonesiens in den 1950er und 1960er Jahren. Im Kontext des Kalten Kriegs war es für die USA von größter Bedeutung, die Entstehung eines kommunistischen Indonesiens zu verhindern, denn man ging davon aus, dass 'eine Bindung Indonesiens als dem größten neutralen Land in Südostasien an einen der ideologischen Rivalen [...] eine erhebliche Kräfteverschiebung' bedeutet hätte. Im Laufe des Kalten Kriegs erlaubten es sich die Amerikaner mehrfach, in innenpolitische Angelegenheiten anderer Länder einzugreifen, wobei Indonesien keine Ausnahme darstellte. Die zu beantwortende Frage lautet daher: Welche Rolle spielten die Amerikaner bei dem politischen Machtwechsel der 1960er Jahre in Indonesien? In den frühen Morgenstunden des 1. Oktobers 1965 kam es in Jakarta zu einem Putschversuch, bei dem sechs Generäle ermordet wurden. Die Verantwortlichen bezeichneten sich als Bewegung 30. September (Gerakan September Tiga Puluh, G30S) und hatten offiziell die Absicht, Präsident Sukarno vor einem bevorstehenden Coup d'État durch das Militär zu beschützen. Jedoch gelang es dem Militär unter der Führung von General Suharto, die Bewegung innerhalb kürzester Zeit zu zerschlagen. Dieser Putschversuch wurde der Kommunistischen Partei Indonesiens (Partai Komunis Indonesia, PKI) zugeschrieben und führte zu einer Kommunistenverfolgung bei der einige hunderttausend Menschen ums Leben kamen. Vor allem aufgrund der fatalen Auswirkungen von G30S ist es sonderbar, dass bis heute nicht vollständig geklärt werden konnte, inwiefern Teile der PKI-Führung oder des Militärs in diese Bewegung involviert waren. Dieses einschneidende Ereignis leitete die Machtübernahme Suhartos und somit einen bedeutsamen politischen Wandel ein. Diese Arbeit beschäftigt sich in einem ersten Teil mit dem Ablauf und den Konsequenzen des Putschversuchs vom 1. Oktober 1965. Im Anschluss wird der Grad der Involvierung der Amerikaner thematisiert, wobei diese Arbeit zwischen folgenden Phasen unterscheidet: die Spaltung Indonesiens, die Kollaboration mit dem indonesischen Militär und die Zerschlagung der PKI. Zuletzt schließt die Arbeit mit einem Fazit.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2016
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001026649516
      • ISBN:  9783668181441

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO