Aguarde...

GESCHLECHTERSENSIBLER GESCHICHTEUNTERRICHT? DIE

ROLLE OSTERREICHISCHER GESCHICHTSSCHULBUCHER VON


    de: R$ 36,18

    por: 

    R$ 34,39preço +cultura


    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, Note: 1, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Frauen-und Geschlechterforschung), Sprache: Deutsch, Abstract: In Anbetracht der nach wie vor existierenden Dominanz von Schulbüchern im Unterricht, sie werden als die 'heimlichen Lehrpläne' oder als die 'zum Leben erweckten Lehrpläne ' , tituliert, widmet sich der zu analysierende Artikel in erster Linie einer Untersuchung von 27 Geschichteschulbüchern der Sekundarstufe 1. In diesem Kontext stellt Elfriede Windischbauer die zentrale Frage nach der gendergerechten Darstellung in Geschichteschulbüchern. Die Autorin versuchte diese Fragestellung anhand dreier Bereiche (Familienstruktur und Familienbilder, Frauenwahlrecht, Sexistischer Sprachgebrauch) zu dokumentieren beziehungsweise einer kritischen Reflexion zu unterziehen. Ferner setzt sich der Artikel mit Maßnahmen auseinander, die zu einem geschlechtergerechten Geschichteunterricht führen können.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2012
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000959682539
      • ISBN:  9783656339342

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO