Aguarde...
 

DIE ERKENNBARKEIT REDAKTIONELL GESTALTETER

ANZEIGEN IN PUBLIKUMSZEITSCHRIFTEN


    de: R$ 305,75

    por: 

    R$ 275,19preço +cultura

    em até 9x de R$ 30,58 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Redaktionell gestaltete Anzeigen stehen unter Verdacht, gegen das ethische und rechtliche Gebot zur Trennung von Werbung und Redaktion zu verstoßen. Wenn Gerichte und der Deutsche Presserat prüfen, wann dies der Fall ist, stützen sie sich auf die Wahrnehmung des flüchtigen Durchschnittslesers. Bisher liegen aber kaum wissenschaftliche Erkenntnisse zur tatsächlichen Leserwahrnehmung vor. Die experimentelle Untersuchung dieser Anzeigenform zeigt, dass diese nur unzureichend als Werbung erkannt wird. Für das Erkennen spielt der Hinweis Anzeige die wichtigste Rolle. Je auffälliger und eindeutiger er ist, desto eher wird eine redaktionell gestaltete Anzeige als Werbung identifiziert. Dies führt zu dem Schluss, dass die Regelungen zu dieser Anzeigenform in Pressekodex und Presserecht einer Präzisierung bedürfen.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  ANZEIGEN IN PUBLIKUMSZEITSCHRIFTEN
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: KOBO EDITIONS
      • Coleção:  Europaeische Hochschulschriften / European Univers
      • Assunto: Comunicação - Jornalismo
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2014
      • Ano:  2014
      • País de Produção: Canada
      • Código de Barras:  2001118746918
      • ISBN:  9783653998481

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO