Aguarde...
 

NATIONALE FALLSTUDIE: JOURNALISMUS IN ISRAEL



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,3, Universität Hamburg, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit entstand im Rahmen des kommunikationswissenschaftlichen Seminars 'Journalismus im internationalen Vergleich'[...]. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem gesamten Zusammenspiel der israelischen Medien. Folgende Fragen sollen dabei als Leitfaden dienen und in ihren Ansätzen in den einzelnen Kapiteln geklärt werden: Wie agieren Medien, Regierung, der Presserat? Welche Auswirkungen haben diese auf die Pressefreiheit und wie spiegelt sich das Gesamtbild in Rankings und Wertungen von internationalen Organisationen wieder? Eine Grundlage zum Verständnis der weiteren Kapitel wird anfangs in Kapitel 2 geschaffen. Die Rahmenbedingungen gehören hier genauso dazu wie die politische Entwicklung des Landes, der man einen gewissen Einfluss zuschreiben kann. Zudem wird auf die aktuelle politische Situation eingegangen, um die momentane Ausgangssituation zu verdeutlichen. In Kapitel 3 folgt dann ein historischer Abriss der Entwicklung der Medien, der gleichfalls die Wandlung der Presse vom Sprachrohr der Regierung zum wettbewerbs- und marktorientierten Wirtschaftszweig verdeutlichen soll. In den Unterkapiteln soll am Beispiel der Printmedien und der elektronischen Medien die aktuelle Medienlandschaft- und Vielfalt Israels dargestellt werden. Aber bei all der Betrachtung der 'äußeren' Gegebenheiten dürfen auch die Akteure nicht in Vergessenheit unbeachtet bleiben: Welche Einstellung haben israelische Journalisten gegenüber ihrem Beruf, der Öffentlichkeit und der Regierung? Mit dieser Thematik wird sich Kapitel 4 beschäftigen. Darin wird auch darauf eingegangen, dass es trotz der generellen Grundhaltung der Journalisten in Israel Meinungsunterschiede und auseinanderdriftende Ansichten gibt. Ob die Pressefreiheit in Israel existiert und wenn ja, wie sie rechtlich verankert ist, folgt in Kapitel 5 sowie die Erläuterung der Funktion des israelischen Presserats. Auch wenn Israel formal als demokratischer Staat gilt, zeichnen sich Einschnitte in die Pressefreiheit seitens der Regierung oder des Militärs ab. Dieses Einwirkungen werden in Kapitel 6 näher betrachtet. Abschließend werden im Fazit (Kapitel 7) noch einmal die Schlussfolgerungen zum Mediensystem Israels zusammengefasst und basierend darauf sowie auf den gesamten recherchierten Informationen der Versuch einer Bewertung dieses Systems und seiner Akteure und Aktionen vorgenommen.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001033182273
    • ISBN:  9783640225132

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO