Aguarde...
 

DIE BILDUNG OFFENER RUECKLAGEN IN DER

PERSONENHANDELSGESELLSCHAFT UND IM


    de: R$ 305,75

    por: 

    R$ 275,19preço +cultura

    em até 9x de R$ 30,58 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Die Bildung offener Rücklagen in Personenhandelsgesellschaften, insbesondere durch mehrheitlich getroffene Thesaurierungsbeschlüsse, war und ist in Rechtsprechung und rechtswissenschaftlicher Literatur Gegenstand einer kontroversen Diskussion. Die Autorin skizziert die Entwicklung dieser Diskussion und analysiert die Voraussetzungen für die Wirksamkeit mehrheitlich getroffener Thesaurierungsbeschlüsse insbesondere anhand der sogenannten Kernbereichslehre. Auf dieser Grundlage entwickelt sie einen kautelarjuristischen Lösungsvorschlag. Die Autorin untersucht die Problematik übertragen auf einen Konzern mit einer Personengesellschaft an der Spitze und entwirft abschließend ein Modell für eine konzerndimensionale Anwendung gesellschaftsvertraglicher Thesaurierungsklauseln.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  PERSONENHANDELSGESELLSCHAFT UND IM
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: KOBO EDITIONS
      • Coleção:  Europaeische Hochschulschriften Recht
      • Assunto: Direito - Civil
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2016
      • Ano:  2016
      • País de Produção: Canada
      • Código de Barras:  2001118743955
      • ISBN:  9783653956665

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO