Aguarde...
 

VORGABEN DES GRUNDGESETZES UND DER EUROPAEISCHEN

MENSCHENRECHTSKONVENTION FUER EINEN RECHTSSCHUTZ


    de: R$ 305,75

    por: 

    R$ 275,19preço +cultura

    em até 9x de R$ 30,58 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Das Grundgesetz und die Europäische Menschenrechtskonvention gewährleisten einen Anspruch auf eine angemessene gerichtliche Verfahrensdauer und gebieten einen gesetzlichen Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren. Letzteren regelte der deutsche Gesetzgeber für überlange Gerichtsverfahren und strafrechtliche Ermittlungsverfahren im Jahr 2011. Der Autor untersucht, ob dieser gesetzliche Rechtsschutz die Vorgaben des Grundgesetzes und der Europäischen Menschenrechtskonvention erfüllt und unangemessene Verfahrensverzögerungen verhindern kann.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  MENSCHENRECHTSKONVENTION FUER EINEN RECHTSSCHUTZ
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: KOBO EDITIONS
      • Coleção:  Europaeische Hochschulschriften Recht
      • Assunto: Direito - Civil
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2016
      • Ano:  2016
      • País de Produção: Canada
      • Código de Barras:  2001118772368
      • ISBN:  9783653956825

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO