Aguarde...

DIE NAHE-DISTANZ-BEZIEHUNG ZWISCHEN LEHRPERSON

UND SCHULERINNEN UND SCHULERN. DIE ROLLE


    de: R$ 58,82

    por: 

    R$ 55,89preço +cultura


    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit stellt drei ausgewählte Theorien zur Lehrer-Schüler-Interaktion vor. Viele Theorien der Pädagogik geben reichlich Antwort auf die Frage, wie sich eine gelingende Interaktion zwischen Lehrperson und Zögling auf den Erfolg des Unterrichts auswirkt. Was diese Theorien jedoch nach Oelkers (2001) kaum beachten, ist die Tatsache, dass Kinder keine berechenbaren Größen sind. Die 'Erziehungstheorie' geht nach Oelkers von idealen Voraussetzungen aus, die so nicht vorhanden sind. Die Theorie fußt also auf Zustände, die so nicht existieren und fordert Resultate, die kaum zu erbringen sind. Nichtsdestotrotz braucht man auch im erzieherischen Handeln eine Theorie, auf die man die Praxis stützen kann und umgekehrt. An späterer Stelle soll dies mit Herbart erläutert werden. Wie sollen Lehrpersonen unter diesen Voraussetzungen mit den ihnen zur Verfügung stehenden Theorien in der Praxis arbeiten? Am Beispiel des Ausbalancierens der pädagogisch 'richtigen' Nähe-Distanz-Beziehung wird die Problematik deutlich. Mit Nähe und Distanz sind hier 'bildhafte Vorstellungen, die sich auf gelingende oder auch misslingende Interaktionsprozesse beziehen' gemeint. Es handelt sich hier nicht um die Entfernung zwischen konkreten Körpern, sondern um das abstrakte interpersonale Verhältnis. Wie kann ein förderliches Verhältnis zu Schülerinnen und Schülern aufgebaut werden? Was kann getan werden, wenn in diesem Bereich Defizite auffallen? Unter Einbezug dreier verschiedener Autoren und den ihnen zugehörigen Werken, werden in dieser Arbeit drei verschiedene Zugänge vorgeschlagen. Die Theorien von Martin Buber, Siegfried Bernfeld und Johann Friedrich Herbart sind trotz und wegen ihrer unterschiedlichen Ansatzpunkte außerordentlich gewinnbringend, was sich in der abschließenden Kombination zeigen wird.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  UND SCHULERINNEN UND SCHULERN. DIE ROLLE
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Assunto: Educação - Pedagogia
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2016
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001058227218
      • ISBN:  9783668178441

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO