Aguarde...
 

ERKAMPFTE HOCHSCHULZUGANGE IN DER

MIGRATIONSGESELLSCHAFT


    de: R$ 178,80

    por: 

    R$ 160,99preço +cultura

    em até 5x de R$ 32,20 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Anna Aleksandra Wojciechowicz widmet sich den Zugangsbedingungen zum fachspezifischen Hochschulstudium im Kontext migrationsgesellschaftlicher Ungleichheitsverhältnisse. Mittels einer biografisch-rassismuskritischen Analyse narrativer Interviews mit Lehramts- und Jurastudentinnen rekonstruiert sie biografische Erfahrungszusammenhänge und ihre Verarbeitung in Prozessen des Bildungsaufstiegs und der Bildungsreproduktion. Dabei erweisen sich ‚schulinstitutionelle Blockierungen? als ein für die Biografien konstitutives Moment. Herausgearbeitet werden u.a. die ‚Beweisarbeit? und das ‚Systemmisstrauen? als zwei Strategien, mit denen den daraus entstandenen Widersprüchen begegnet wird. Die beiden Konzepte werden anschließend in ihrer Bedeutung für den Hochschulzugang diskutiert.

    Detalhes do Produto

      • Ano de Edição: 2017
      • Ano:  2017
      • País de Produção: Canada
      • Código de Barras:  2001118686061
      • ISBN:  9783658199340

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO