Aguarde...

PANIKSTORUNG MIT AGORAPHOBIE


    de: R$ 45,23

    por: 

    R$ 42,99preço +cultura


    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 5, , Sprache: Deutsch, Abstract: Angst ist ein lebenswichtiges Gefühl, das uns auf Gefahren aufmerksam macht. Panische Angstzustände ohne ersichtliche Gefahrenquelle (so genannte Panikstörung) und das Ausweichen von Angstsituationen (Agoraphobie) verschleissen umsonst Energien. Diese sind enorm verbreitet: 15% der Weltbevölkerung erleben im Laufe ihres Lebens spontane Angstanfälle aus heiterem Himmel, sagt uns die neuste Panikforschung. Gut 6% der Bevölkerung haben Angststörungen. Schlüsselt man sie auf, dann leiden etwa 1% der Bevölkerung an Panikstörung und 3 bis 4% an Agoraphobie (früher Platzangst). Erstaunlicherweise gibt es die diagnostische Kategorie Panikstörung erst seit der Veröffentlichung des DSMIII, der American Psychiatric Association im Jahre 1980. In Deutschland wurde das neue diagnostische Etikett erst 8 bis 10 Jahre später richtig bekannt. Davor wurden Patienten, die unter Panikerleben litten, oft diffus mit psychovegetativer Dystonieii oder psychovegetativem Syndrom diagnostiziert und blieben unangemessen behandelt. Leider kommen heute noch genügend Patienten in die psychotherapeutische Praxis, die jahrelang an die Ketten solcher Diagnosen gelegt wurden.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2010
      • Ano:  2015
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001026638213
      • ISBN:  9783640607938

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO