Aguarde...
 

SOZIALE WANDEL UND DIE FRAGE NACH DEN

AUFGABEN DER LEHRENDEN IN DER



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,0, Karl-Franzens-Universität Graz, Veranstaltung: Allgemeine Pädagogik, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Den sozialen Wandel, der auch einen Wandel von Tugenden miteinherbringt, hat es im Laufe der Zeit immer gegeben. Allerdings hat er sich in den letzten 10 bis 15 Jahren sehr beschleu-nigt - ein Grund dafür ist auch die immer stärker werdende Globalisierung - und zieht somit enorme Folgen für die Gesellschaft nach sich. Auch die Individuen in eben dieser sind diesem Wandel unterworfen bzw. können sich ihm nicht widersetzen, ebenso wie und vor allem die Erwachsenenbildung. Wo der Wandel beim Menschen großteils unbewusst von Statten geht, ist die Erwachsenenbildung gefordert bewusst ihre Methodik umzustellen um den neuen, durch den Werte- bzw. sozialen Wandel hervorgerufenen Anforderungen der Gesellschaft an die Individuen gerecht zu werden. . Diese Überlegungen bringen mich zum Thema meiner wissenschaftlichen Arbeit: Der Einfluss des sozialen Wandels auf die Aufgaben der Lehren-den in der konstruktivistischen Erwachsenenbildung.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2008
    • Ano:  2014
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001030320616
    • ISBN:  9783640106752

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO