Aguarde...

DIE ENTSTEHUNG UND ENTWICKLUNG DES

GEBAUDEMANAGEMENTS IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM



Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Allgemeines, Note: 1,0, Hochschule Wismar (WINGS), Veranstaltung: FM / CAFM II, Sprache: Deutsch, Abstract: Studierte Hausmeister, Mädchen für Alles, Fachkräfte, Objektmanager, Gebäudemanager, Facility Manager, Real Estate Manager, Property Manager und noch andere Begriffe, beschreiben Laien gerne die neudeutsche Immobilienbewirtschaftung. Die Verwaltung von Grundstücken, Gebäuden, technischen Anlagen oder schlichtweg Objekten werden seit einigen Jahren der Anglifizierung unterzogen und 'gemanagt'. Doch wie kam es zu dieser Entwicklung, dass der Hausmeister oftmals fälschlicherweise als 'Facility Manager' bezeichnet wird, es 'Facility Management' - oder 'Facility Service' - Anbieter gibt, oder Unternehmen ihre sogenannten Hilfsprozesse in einem separaten 'Property Management' abbilden? Der Markt des heutigen Facility Management wächst seit vielen Jahren stetig. In Deutschland gibt es derzeit mehr als vier Millionen Beschäftigte und in den kommenden 10 Jahren könnte diese Zahl auf acht Millionen ansteigen. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Entstehung des Gebäudemanagements im deutschsprachigen Raum zu analysieren und die Entwicklung im Wandel der Zeit näher zu betrachten. Was war ausschlaggebend für die Einführung des Gebäudemanagements und wie wird sich die weitere Entwicklung abzeichnen? Als Teilbereich des ganzheitlichen Facility Managements ist das Gebäudemanagement, das Aufgabengebiet mit den meisten Beschäftigten und der vermutlich höchsten Umsatzleistung pro Jahr. Eine klare Abgrenzung der Begrifflichkeiten, die Betrachtung einzelnen grundlegenden Zeitperioden sowie die Entwicklung diverser Unternehmenssparten (Facility Services) finden dabei Einfluss. Fragen wie, woher der Begriff Facility Management stammt, was das Gebäudemanagement beinhaltet und seit wann Menschen die Annehmlichkeiten von Dienstleistern nutzen, bekommen hier eine Antwort.Arne Ott ist seit 2007 Mitarbeiter der Stadtverwaltung Erfurt. Nach Abschluss seines Studiums an der Berufsakademie Gera im Jahr 2010, hat er begonnen im Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung der Stadtverwaltung Erfurt zu arbeiten. Eingesetzt im Bereich des Infrastrukturellen Gebäudemanagements wurde ihm schnell die Bandbreite und der Ansatz des ganzheitlichen Facility Managements bewusst und ebenfalls, dass er in diesem Fachgebiet seine persönliche Zukunft sieht. Der Beginn des berufsbegleitenden Masterstudiums zum Master of Science - Facility Management war somit nur noch eine Frage der Zeit. Im Jahr 2015 konnte er das Studium erfolgreich beenden und folgend auch seine Masterarbeit zum Thema "Neue Standards in den Flächennutzungskonzepten - Beurteilung der Zukunftsfähigkeit von Großraumbüros am Beispiel der Landeshauptstadt Erfurt" veröffentlichen. Weitere Projekte und Veröffentlichungen sind geplant und befinden sich derzeit in der Vorbereitung.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  GEBAUDEMANAGEMENTS IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Engenharia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2016
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001022987506
    • ISBN:  9783668145061

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO