Aguarde...
 

KANTS BEGRIFFSBESTIMMUNG DES REINEN

GESCHMACKSURTEILS



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Essay aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Veranstaltung: Magisterprüfung, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Text ist 1996 als Vorbereitung auf das schriftliche Magisterexamen im Nebenfach Philosophie an der Universität Heidelberg entstanden. Er behandelt die zentralen, etwas 'dunklen' §§ 1-9 der Kritik der Ästhetischen Urteilskraft (KdU), in welchen Kant, ausgehend von Äußerungen über das Schöne, seine These begründet, dass sich über Geschmack nicht streiten lässt. Die Passagen aus der Kritik der Ästhetischen Urteilkraft entstammen der betreffenden Ausgabe des Suhrkamp-Verlags stb 57: Immanuel Kant, Kritik der Urteilkraft, Werkausgabe Bd. X, Herausgegeben von Wilhelm Weischedel, Frankfurt a. M., 1974

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  GESCHMACKSURTEILS
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Filosofia
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2003
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000879521987
    • ISBN:  9783640064151

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO