Aguarde...
 

ALLEIN BEZAHLT?

DIE REPARATIONSLEISTUNGEN DER SBZ/DDR 1945-53



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Nicht das erste Mal in diesem Jahrhundert ist die ostdeutsche Industrie in ihrer Existenz bedroht. Der gegenwärtige Verlust von mindestens zwei Dritteln der Kapazitäten ruft - bei aller politischer Unterschiedlichkeit - Erinnerungen an die Demontagen der Nachkriegszeit wach. Doch Geschichte wiederholt sich nicht. Für eine sachliche aktuelle Debatte sind genaue Daten über die damaligen Lasten erforderlich Rainer Karlsch hat sie auf Grundlage größtenteils erstmalig erschlossener Quellen zusammen getragen uns systematisch aufbereitet. Dabei ergibt sich ein deutlicher Unterschied zwischen den Besatzungszonen: Während im Osten etwa ein Drittel der industriellen Kapazitäten demontiert wurde, waren es im Westen lediglich drei bis fünf Prozent, die zudem durch die Marshall-Plan-Hilfe mehr als ausgeglichen werden konnten. Karlsch berichtet zugleich von den Entnahmen aus der laufenden Produktion für die Sowjetunion und Polen, die bis 1953 von der SBZ/DDR allein verkraftet werden mussten, sowie von geheimen Transferaktionen und Verbringung deutscher Spezialisten in die UdSSR.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  DIE REPARATIONSLEISTUNGEN DER SBZ/DDR 1945-53
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: CH. LINKS VERLAG
    • Coleção:  Politik & Zeitgeschichte
    • Assunto: História
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano de Edição: 2013
    • Ano:  2013
    • País de Produção: Brazil
    • Código de Barras:  2020105295079
    • ISBN:  9783862842742

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO