Aguarde...

DIE PRAFERIERTEN OPFER DES NKWD. DIE

WOLGADEUTSCHE BEVOLKERUNG IM GROSSEN TERROR


    de: R$ 49,76

    por: 

    R$ 47,29preço +cultura


    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 2,0, Universität Rostock (Historisches Institut), Veranstaltung: Stalin und der Stalinismus, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Zum beliebtesten Opfer der NKWD-Organe' kürte der Historiker Alexander Vatlin 1998 die deutschstämmigen Bewohner der stalinistischen Sowjetunion ab Mitte der 30er Jahre. Gleichzeitig beschreibt er damit eine der forderndsten und zermürbendsten Phasen für Deutsche und für ethnische Minderheiten allgemein im Vielvölkerreich der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken: den Großen Terror. Dieser etwa zwei Jahre dauernden, wohl größten Zäsur (1936-1938) in der Geschichte deutscher Kolonisten auf russischem Grund soll sich auch die folgende Arbeit widmen. Zu klären ist dabei, wie die Deutschstämmigen zu einem Hauptziel der Massenoperationen werden konnten und die konkreten Maßnahmen während des Großen Terrors ausgesehen haben. Außerdem soll eruiert werden, ob sich die Repressionen, von denen gegen andere Minderheiten, unterschieden. Dazu sollen stellvertretend für alle Deutschen Bürger der Sowjetunion die Wolgadeutschen stehen, da sie die größte kohärente Population an Deutschstämmigen zu dieser Zeit im sowjetischen Imperium ausgemacht haben. Zunächst aber soll untersucht werden, welches ökonomische und gesellschaftliche Gewicht die Wolgadeutschen vor den Massenoperationen in der Sowjetunion inne hatten, um so die Vorbedingungen für den Terror gegen diese verhältnismäßig kleine Volksgruppe zu ermitteln. Außerdem soll in dieser Abhandlung untersucht werden, welche konkreten wirtschaftlichen und kulturellen Folgen der Große Terror auf die deutsche Bevölkerung hatte. Im Umkehrschluss sollen dann auch die ökonomischen Konsequenzen für die Sowjetmacht im Hinblick auf die Repressalien gegen die Deutschen im dräuenden Konflikt zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion betrachtet werden. Des Weiteren sollen die Ergebnisse mit parallel laufenden Entwicklungen von anderen Minderheiten und Sowjetrepubliken verglichen werden, um so eventuell für mehrere Ethnien des sowjetischen Vielvölkerstaates gültige Aussagen zum Großen Terror zu erhalten.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  WOLGADEUTSCHE BEVOLKERUNG IM GROSSEN TERROR
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Assunto: História
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2014
      • Ano:  2017
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001086791927
      • ISBN:  9783656820697

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO