Aguarde...
 

PHANOMEN MULTIMEDIA UND SEINE DEFINITION AUS

VERSCHIEDENEN PERSPEKTIVEN



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,3, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Seminar: Neue Medien oder alte Medien in neuem Gewand? , 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung Der Begriff 'Multimedia' ist heute nicht mehr von der alltäglichen Sprache wegzuden-ken. Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir nicht das Wort Multimedia hören oder über Multimedia lesen. Besonders mit der massiven Einführung von Computern im alltägli-chen Leben und damit auch des Internets gewann dieser Begriff an große Popularität. 1995 wurde 'Multimedia' sogar als Wort des Jahres von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden gekürt. Heute wird Multimedia überall und für die Be-schreibung verschiedenster Sachverhalte verwendet, ohne viel zu überlegen was dahin-ter in der Tat steckt. Eins ist klar: Das Phänomen Multimedia ist allgegenwärtig und ist fester Bestandteil der Diskussion über die 'Neuen Medien'. Deshalb scheint es in der Kommunikationswissenschaft durchaus angemessen, dass dieses Phänomen eine nähere Erläuterung und Spezifizierung erfährt. Es ist eine Aufgabe der Kommunikationswissenschaft diesen Begriff erstmal zu definie-ren und seine Brauchbarkeit für die Wissenschaft zu prüfen. Der detaillierten Erklärung von Multimedia widmet sich auch die vorliegende Arbeit. Dabei werden zunächst ver-schiedene Definitionen von Multimedia vorgestellt und miteinander verglichen. An-schließend werden einige für die Erklärung von Multimedia relevanten Kategorien be-schrieben. Abschließend werden die Begriffe Multimodalität, Multicodalität und Multi-medialität eingeführt und definiert. Das Ziel der Arbeit ist also, den Begriff Multimedia aus möglichst vielen Perspektiven zu untersuchen, wobei sie sich nicht nur auf den technischen Aspekt konzentriert, son-dern viel mehr auf psychologische und medienwissenschaftliche Aspekte. Darüber hin-aus soll auch auf den Einfluss multimedialer Angebote auf das Lernen eingegangen werden, was eine der Hauptforschungsrichtungen im Bezug auf Multimedia darstellt.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2006
    • Ano:  2015
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000960024717
    • ISBN:  9783638527484

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO