Aguarde...
 

UNTERNEHMENSKOOPERATIONEN UND IHRE

INFORMATIONSTECHNISCHE UMSETZUNG


    de: R$ 49,76

    por: 

    R$ 47,29preço +cultura


    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,8, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Wirtschaftsinformatik der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch die verstärkte Globalisierung und die damit erhöhte Konkurrenz wirken auf Unternehmen Einflüsse, die sie eigenständig nur schwer bewältigen können. Sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus strategischer Sicht werden Anreize geschaffen, die innerbetrieblichen Aufgaben durch Kooperationen mit der Umwelt effizienter zu gestalten. Die zwischenbetriebliche Kooperation ist als Phänomen besonders in den 80er und 90er Jahren aufgetreten. Heute erlebt sie eine Renaissance, die vor allem auf dem informationstechnischen Sektor spürbar ist. Innerhalb der Kooperation treffen Unternehmen aufeinander, die in sich geschlossene, auf die eigenen Bedürfnisse angepasste Organisationen repräsentieren. Dabei ergeben sich besonders an den Berührungspunkten und an sich überschneidenden Bereichen Probleme der Integration. Wird das auf intraorganisatorischer Ebene eingesetzte Konzept im Falle einer Kooperation mit anderen Unternehmen nicht auch über die Grenzen hinaus verwirklicht, kann der Nutzen der Informationssysteme auf ein Minimum zurückfallen oder in besonderen Fällen sogar zum Scheitern des Verbunds führen. Aus diesem Grund muss untersucht werden, auf welche Art und Weise die technologische Infrastruktur einer Kooperation realisiert werden kann. Im Rahmen dieser Arbeit sollen sowohl unterschiedliche Konzepte als auch tatsächliche Realisationen der Integration der unternehmenseigenen Informationssysteme innerhalb einer zwischenbetrieblichen Kooperation dargestellt werden. Bei der Betrachtung von Kooperationen stehen besonders die Ausführung und die Koordination der unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse im Mittelpunkt. Die verstärkten Anreize zum globalen Geschäftsprozessmanagement, durch die Erweiterung der innerbetrieblichen Optimierung der Prozesse auf die überbetriebliche Ebene, haben eine zweite Welle des Geschäftsprozessmanagements hervorgerufen. Durch diese Aktualität der Problematik ist es notwendig, sich mit den Auswirkungen von Kooperationen auf die Informationssysteme und umgekehrt auseinanderzusetzen.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2004
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000996617983
      • ISBN:  9783638297059

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO