Aguarde...

DAS HALBBLUT VON TONTO CREEK

LUKE SINCLAIR WESTERN, BAND 19



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Er hatte diesen Leuten nie etwas getan. Dennoch schlug ihm ihr Haß entgegen, wann immer er ihnen begegnete. Nur weil seine Mutter eine Apachin vom Tonto Creek war, dafür haßten ihn die Carlines, und Rhett Carline war ein einflußreicher Mann in diesem Land. Tonto schlug die Richtung nach Eagle Flat ein. Noch immer wühlte der Zorn in ihm. Sein richtiger Name war Joseph Girvin, aber er hatte diesen Namen schon fast vergessen. Seit er sich zurückerinnern konnte, nannten ihn die Leute Tonto. Girvin war der Name seines Pflegevaters, der ihn nach einem Massaker, bei dem auch seine Mutter gestorben war, aufgelesen und großgezogen hatte. Aber die Weißen hatten ihn immer nur Tonto genannt, und er hatte sich längst daran gewöhnt. Was bedeutete schon ein Name? 1940 wurde ich in Halle/Saale geboren und wuchs in derselben Stadt auf. 1961 wechselte ich in die Bundesrepublik über. Einige Jahre später absolvierte ich bei der Studiengemeinschaft Kamprath in Darmstadt ein zweijähriges Fernstudium >Technik der Erzählkunst<. Danach schrieb ich meine ersten Western für Zauberkreis Verlag und BEWIN Verlag (letzterer für Leihbüchereien) und war dann über nahezu drei Jahrzehnte nebenberuflich als Romanautor für Kelter- und Bastei Verlag tätig. Da ich mich nun seit einiger Zeit im Ruhestand befinde, habe ich mich größeren Projekten zugewandt. Mein erster gebundener Roman erschien 2008 unter dem Titel: 'Roter Bruder Abel' im WJK Verlag, Hilden. Ein historischer Roman, der sich mit der Eroberung und Besiedelung des nordamerikanischen Kontinents befasst. Ein weiterer Roman mit dem Titel: 'Wer weiß schon, wann die Stunde schlägt' erschien 2010.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2014
    • Ano:  2015
    • País de Produção: Brazil
    • Código de Barras:  2000971115596
    • ISBN:  9783956071188

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO