Aguarde...
 

ISLAM, KRIEG UND TERROR: AFGHANISTAN IM

GEGENWARTIGEN ENGLISCHSPRACHIGEN ROMAN


    de: R$ 49,76

    por: 

    R$ 47,29preço +cultura


    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Anglistik - Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die gegenwärtige postkoloniale Literatur wird vor allem von Autorinnen/ Autoren mit einem islamischen Hintergrund geprägt. In der Vergangenheit schrieb diese Gruppe in der Rahmenkonstellation 'center - periphery' aus der Perspektive der Migration über das Leben von Moslems im Westen. Dennoch war es aufgrund aktueller Entwicklungen nur eine Frage der Zeit bis der Handlungsort wieder in die Heimatländer verlegt wurde, um von hier die zentralen Begriffe des Romans wie plot oder character development neu zu akzentuieren. Es war in diesem Zusammenhang besonders die Autorengruppe die zur neueren Entwicklung der 'Pakistani Fiction' gezählt werden müssen, die hier am innovativsten waren und sind und neben Pakistan vor allem Afghanistan als Handlungsort heraushoben, um hier menschliche Schicksale an Krieg und Terror zu binden und zu reflektieren. Matthias Dickert, geb. 1955, ist von Beruf Gymnasiallehrer (Englisch, Sport, katholische Religion). Studium an der Philipps Universität/Marburg und Durham University (GB). Forschungsschwerpunkt: Migrationssoziologie/ Islamische Autorinnen und Autoren im gegenwärtigen englischen Roman. Zahlreiche Veröffentlichungen (z.B. Blickpunkt der Forschung, Zeitschrift für Interdisziplinäre ökonomische Forschung, GRIN Verlag); Vorträge an europäischen Hochschulen. Doktorarbeit über das Thema Islam, Islamic Fundamentalism and the Question of Identity in Muslim Writing.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2014
      • Ano:  2017
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001102750068
      • ISBN:  9783656606963

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO