Aguarde...

NATURVERSTANDNIS UND NATURDARSTELLUNG IN GOETHES

'DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER'



Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Germanistische Institut), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Roman 'Die Leiden des jungen Werther' von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1833) entstand im Jahre 1774. Mit 25 Jahren schuf Goethe mit diesem Briefroman eine beeindruckende Lektüre und begründete seinen ' weltliterarischen Rang als Romancier'. In einer unvergleichlichen Fülle setzt Goethe als ein großer Autor dieser Zeit Maßstäbe. Goethes Roman ist besonders auf die Darstellung der Natur zu untersuchen. Diese wird im Folgenden in Bezug auf die epochale Umgebung beleuchtet und erläutert. Die Darstellung und Wahrnehmung der Natur soll durch ein möglichst breit gefächertes Spektrum von Briefen, welche Werther im Laufe des Romans verfasst hat, abgedeckt werden. So sollen insbesondere auch Bezüge zu den typischen Beschreibungen und benutzten Bildern der Epochen erkannt und beschrieben werden. Zum Schluss soll dies zu einer differenzierten Einschätzung der Naturdarstellung im Roman wie auch zu einer eindeutigen Wertung der einzelnen Elemente führen. Hierzu wird möglichst nah am Roman gearbeitet, um einen bestmöglichen Textbezug zu gewährleisten. Die Basis bilden die wissenschaftlichen Arbeiten von Kaiser, Huyssen, Kreutzer, Jeßing und Lange. Da dieses Feld schon lange fundiert durch wissenschaftliche Arbeiten beschrieben wurde, werde ich mit Hilfe dieser Autoren einen bestmöglichen Querschnitt der letzten Jahrzehnte geben.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2013
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000960065758
    • ISBN:  9783656404996

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO