Aguarde...

UBER VERWENDUNG, BEDEUTUNG UND VERKNUPFUNG DER

MOTIVE MANNLICHKEIT UND GEWALT IN CHUCK


    de: R$ 58,82

    por: 

    R$ 55,89preço +cultura


    Produto disponível em até 15min no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Amerikastudien (Anglistik II)), Veranstaltung: From White Noise to Fight Club - Consumerism, Hyperreality and Simulations in Postmodern American Literature, Sprache: Deutsch, Abstract: Chuck Palahniuks 1996 erschienener Roman Fight Club wird im Wesentlichen von zwei Motiven dominiert: Männlichkeit und Gewalt. Welche Formen von Gewalt finden sich im Text? Wie wird Männlichkeit definiert und dargestellt? In meiner Arbeit möchte ich die Verknüpfung zwischen den beiden Bereichen aufzeigen und näher analysieren. Ich möchte belegen, dass es sich bei Fight Club nicht bloß um eine spannende und unterhaltsame Lektüre handelt, sondern dass Palahniuk außerdem eine überzeugende, wenn auch natürlich überspitzte Abbildung und Analyse der modernen Gesellschaft gelungen ist. Er stellt in seinem Werk eine zentrale Problematik der heutigen Zeit dar. Worin genau das Dilemma besteht und welche Lösungsansätze im Text gefunden werden können - dies soll im Folgenden untersucht werden.

    Detalhes do Produto

      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2009
      • Ano:  2015
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000879341639
      • ISBN:  9783640445660

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO