Aguarde...
 

VON HEIDEGGER BIS MERTESACKER



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Geschichte der Namen, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf den ersten Blick haben der Philosoph Martin Heidegger, der Fußballspieler Per Mertesacker, die Moderatoren Axel Bulthaupt und Matthias Opdenhövel, und die Künstlerin Hannah Höch nur schwerlich etwas gemeinsam. Dagegen würde man bei Personen mit den Familiennamen Wiese, von der Aue, Talmann, Hügler und Ockenfeld schon eher eine Beziehung zumindest hinsichtlich der vermeidlichen Herkunft ihrer Namen aus Landschaftsbegriffen bestätigen. Und dennoch haben einige Familiennamen mehr gemeinsam als man auf den ersten Blick vielleicht vermutet. Mit der vorliegenden Arbeit soll ein Überblick über die Herkunft der Familiennahmen nach der Wohnstätte von Gelände, Feld und Boden gegeben werden. Dabei wird zunächst auf mentalitätsgeschichtliche und historische Voraussetzungen einzugehen sein und hier speziell auf relevante Besonderheiten der mittelalterlichen Kultur und Natur für die Bildung der Familiennamen. An diese Vorbetrachtung schließt sich eine Darlegung des aus der Recherche gewonnenen Namenmaterials an. Um eine bessere Übersicht zu ermöglichen, wurden deshalb Unterkategorien gebildet. Hierbei wurde die Einteilung nach Ebener Landschaft; Bodenerhebungen; Bodenvertiefungen; Bodenbeschaffenheit und Äcker, Felder, Wiesen vorgenommen. An die einzelnen Erläuterungen des Hauptteils schließt sich eine Ergebnisbündelung und Schlussbetrachtung an, die noch einmal die gewonnenen Erkenntnisse zusammenfasst.

Detalhes do Produto

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO