Aguarde...
 

ZUSAMMENFASSUNG VON O'LEARY UND IGDOURAS 'THE

THERAPEUTIC POTENTIAL OF PHARMACOLOGICAL


    de: R$ 31,65

    por: 

    R$ 30,09preço +cultura


    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Zusammenfassung aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medizin - Neurologie, Psychiatrie, Süchte, Note: keine Notenvergabe, Universität Wien, Veranstaltung: SSM1/ Block7, Sprache: Deutsch, Abstract: Oft fällt es Medizinstudenten schwer eine englischsprachige Publikation eines medizinischen Journals zu verstehen. Vor allem am Anfang kann es hilfreich sein die korrekte deutsche Übersetzung mit der englischen Originalarbeit zu vergleichen. Diese Seminararbeit bietet die Möglichkeit dazu: Die wichtigsten Punkte sind wortwörtlich übersetzt, andere Teile bieten eine übersichtliche Zusammenfassung. Die Originalarbeit in englischer Sprache ist in den Universitätsbibliotheken für jeden Medizinstudenten frei zugänglich. Sialidose ist eine autosomal rezessive Erkrankung, welche durch die gestörte Funktion von Sailidase Enzymen hervorgerufen wird. Sie wird in zwei Phänotypen unterteilt, Sialidose Typ I und II, Sialidose ist eine sehr heterogene Erkrankung mit variierenden Alter des Auftretens und Patologien. Derzeit gibt es keine brauchbare Therapie für die Behandlung von Sialidose Patienten. Auf molekularer Ebene zeigen die Zellen von Sialidose Patienten die (zusammengesetzte) heterozygote Mutationen aufweisen eine unsachgemäße Enzymfaltung, den Verlust der Aktivität des Sialidase Enzyms und deswegen eine Anhäufung von Sialidase Konjugaten innerhalb der Lysosome. Eine vielversprechende Behandlungsmöglichkeit stellt die Verwendung von kleinen pharmakologischen Molekülen dar, um die enzymatische Aktivität der mutierten Proteine zu erhöhen. In dieser Studie untersuchten wir sowohl die Wirksamkeit eines Immunsupressivums (Celastrol) als auch die eines proteosomalen Inhibitors (MG132) um mutierte Enzyme mit alarmierender Konformation zu retten. Unsere Ergebnisse offenbarten, dass MG132 die Enzymaktivität erweitert und dass es in Zellen, welche fehlerhafte Sialidase besitzen, lokalisiert ist. Wir fanden außerdem heraus dass MG123 die Anhäufung der Gangliosid Produkten GT1b, GD3, GM3 in vorinstallierten Sialidose Zellen reduziert. Andererseits scheint Celastrol die Sialidase Herstellung und Aktivität zu reduzieren was einen neuartigen potentiellen Effekt von Celastrol auf Sialidase mit sich bringt. Interessanterweise scheint die Kombination aus Celastrol und MG132 die positive Auswirkung von MG132 auf die körpereigene und die rekombinante Expression von beschädigter Sialidase zu verstärken. Diese Studie erforscht ein neues biologisches Kriterium zur Beurteilung der Wirksamkeit von kleinen Molekülen durch die Untersuchung von Anhäufungen und deutet auf eine potentielle therapeutische Strategie für die Behandlung von Sialidose hin.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  THERAPEUTIC POTENTIAL OF PHARMACOLOGICAL
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Assunto: Medicina - Neurologia
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2016
      • Ano:  2016
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2001053983775
      • ISBN:  9783668142169

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO