Aguarde...
 

ZWISCHENVERPFLEGUNG BEI JUGENDLICHEN



Produto disponível até 15min após 
a confirmação do pagamento!

Sinopse

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1.5, Fachhochschule Nordwestschweiz (Sekundarstufe I), Sprache: Deutsch, Abstract: Aus dem Vorwort: Die vorliegende Arbeit setzt sich damit auseinander, welchen Einfluss das Elternhaus auf das Essverhalten Jugendlicher hat. Aus der Leseforschung ist bekannt, dass der Bildungsstand der Eltern bzw. das intellektuelle Interesse im Allgemeinen und im Besonderen das Interesse an Lesetexten sich signifikant auswirkt auf die zu erwerbenden Lesekompetenzen der Schülerinnen und Schüler (Hurrelmann 2004, in Groeben/Hurrelmann, S. 169 f). Als angehender Deutsch- und Hauswirtschaftslehrer interessiere ich mich im Speziellen dafür, ob die Erkenntnisse der Leseforschung auch auf die Essgewohnheiten ausgeweitet werden können, konkret, ob sich Schüler und Schülerinnen höherer Niveauzüge in Bezug auf den Verzehr von Obst und Gemüse und die Zufuhr von Energie liefernden Nährstoffen günstiger ernähren.

Detalhes do Produto

    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2010
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2001033463617
    • ISBN:  9783640785797

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO