Aguarde...

SOCIAL MEDIA RECRUITING. EINE EXPLORATIVE

IMAGESTUDIE


    de: R$ 135,79

    por: 

    R$ 122,29preço +cultura

    em até 4x de R$ 30,57 sem juros no cartão, ver mais opções

    Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

    Sinopse

    Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,7, Hochschule Fresenius; Köln (Wirtschaftspsychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Social Media Recruiting hat sich im Personalbeschaffungssektor zum Thema mit gesteigertem Fokus entwickelt. Unternehmen treten heute in sozialen Netzwerken auf und unterliegen den Regeln einer anspruchsvollen und gut ausgebildeten Generation. Über welche Netzwerke ist Social Media Recruiting heute möglich und was erwartet eine studentische Zielgruppe vom Social Media Dialog. Durch die Präfernzverschiebung, bedingt durch zunehmende Bewerberemanzipation sind Unternehmen heute mehr denn je gefordert neben den Anforderungskriterien auch einen lebenskonzeptionellen Überbau bereit zustellen. In der explorativen Imagestudie werden Fragen der Bekanntheit einzelner Recruitingportale, sowie Einstellungen zum Thema Datenschutz und aktuelle Entwicklungen im Social Media Recruiting qualitativ bewertet. Somit stellt das Werk hochaktuelle Informationen für die Bewerberseite, als auch für die Unternehmensseite bereit. Der Autor Kai Wichelmannn lebt in Köln und beendete im September 2013 erfolgreich seinen Master of Arts im Bereich Wirtschaftspsychologie an der HS Fresenius zu Köln.Er war während seines Studiums in diversen Marktforschungs- und Personalrecruitingunternehmen tätig.

    Detalhes do Produto

      • Formato:  ePub
      • Subtítulo:  IMAGESTUDIE
      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: GRIN VERLAG
      • Assunto: Psicologia
      • Idioma: ALEMÃO
      • Edição:  1
      • Ano de Edição: 2013
      • Ano:  2015
      • País de Produção: United States
      • Código de Barras:  2000960056282
      • ISBN:  9783656496953

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO