Aguarde...
 

DIALOG ODER KAMPF DER KULTUREN?

DIE ROLLE DER RELIGIONEN IN DER WELTPOLITIK



Produto disponível no mesmo dia no aplicativo Kobo, após a confirmação  do pagamento!

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, , 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Entgegen allen Prognosen bis in die 80er Jahre sterben Religionen nicht aus, sondern im Gegenteil: sie haben sich zurückgemeldet in Gesellschaft und Politik. Die sog. 'Renaissance der Religionen' zwingt dazu, die Säkularisierungsthese zu revidieren und sich auf die 'postsäkulare Gesellschaft' (Jürgen Habermas) einzustellen. Die 'Resakralisierung des öffentlichen Raumes' (Thomas Meyer) ist in vollem Gang. In vielerlei Gestalt gewinnt Religion nicht allein an Einfluß in den Medien. Religion macht nun auch Politik: extremistische Strömungen tauchen überall auf und bilden eine religiöse Variante des vielbeschworenen 'Kampfes der Kulturen'. Doch können Religionen auch positive politische Akzente setzen: als Akteure in der Umweltpolitik und vor allem in der Friedenspolitik.

Detalhes do Produto

    • Formato:  ePub
    • Subtítulo:  DIE ROLLE DER RELIGIONEN IN DER WELTPOLITIK
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Assunto: Religião
    • Idioma: ALEMÃO
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2007
    • Ano:  2016
    • País de Produção: United States
    • Código de Barras:  2000960084230
    • ISBN:  9783638613880

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO