Aguarde...
 

EG-ÖKO-AUDIT-VERORDNUNG

RECHTLICHE STRUKTUREN SOWIE WESENTLICHE BETRIEBSWI


Produto Indisponível

Sinopse

Diplomarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1, Hochschule fur Wirtschaft und Umwelt Nurtingen-Geislingen; Standort Nurtingen (Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Prof. DR. Jur. KOnrad Scorl, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Bis zum Ende der 60er Jahre war betrieblicher Umweltschutz kein Diskussionsthema; Okologie und Okonomie wurden als Gegensatze betrachtet. ANfang der 70er Jahre setzte langsam ein UmdenkungsprozeSS ein, denn verschiedene schwere Unfalle in den 70er und 80er Jahren (z. B. SEveso, Italien, Juli 1976 und Sandoz, Schweiz, November 1986) fuhrten zu einer immer groSSer werdenden Sensibilisierung der Offentlichkeit. SO hat es sich die Europaische Gemeinschaft zur Aufgabe gemacht, die Erfordernisse des Umweltschutzes in die Wirtschaftstatigkeiten einzubeziehen. DAbei konnten und sollten Umweltziele und wirtschaftliches Wachstum durchaus miteinander vereinbar sein. EIne Moglichkeit, die Interessen von Okologie und Okonomie miteinander zu vereinbaren, ist das "Oko-Audit", dessen gesetzliche Voraussetzung die Eurpaische Gemeinschaft durch die Verabschiedung einer Verordnung - der sogenannten "EG-Oko-Audit-Verordnung" - im Juni 1993 geschaffen hat. Die "Verordnung (EWG) Nr. 1836/93 des Rates vom 29. JUni 1993 uber die freiwillige Beteiligung gewerblicher Unternehmen an einem Gemeinschaftssystem fur das Umweltmanagement und die Umweltbetriebsprufung"4 - so die offizielle Bezeichnung der Verordnung - steht fur einen neuen Typus umweltpolitischer Instrumente, mit denen die Europaische Gemeinschaft versucht, die Umweltsituation uber indirekte Regelungen zu verbessern. GRundgedanke dabei ist, Umweltschutz nicht allein durch Grenz- und Richtwertvorgaben, Steuern oder Abgaben unter hohem Verwaltungsaufwand voranzutreiben, sondern vermehrt auf die Krafte und Dynamik des Marktes zu setzen. KErnelement der Verordnung ist die Errichtung und regelmaSSige uberprufung (Oko-Audit) eines Umweltmanagementsystems, das die Unternehmen in die Lage versetzen soll, ihrer Umweltverantwortung mit modernen Mitteln gerecht zu werden. SOmit verschiebt die Oko-Audit-Verordnung im Umweltbereich den Handlungsschwerpunkt vom technischen auf den organisatorischen Bereich. Die Verordnung betont die Eigenverantwortung der Unternehmen fur den Umweltschutz und zielt ab auf die kontinuierliche Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes uber die gesetzlichen Vorschriften hinaus. SIe ersetzt keine bestehenden Rechtsvorschriften und Normen im Umweltbereich, weder auf nationaler noch auf Ebene der Europaischen Gemeinschaft. DEn Unternehmen bietet die Verordnung die Moglichkeit, auf freiwilliger Basis am Oko-Audit-System der Europaischen Gemeinschaft teilzunehmen. ENtschlieSSt sich ein Unternehmen an diesem Gemeinschaftssystem teilzunehmen, verpflichtet es sich zur Installierung eines Umweltmanagementsystems, dessen Funktionsfahigkeit durch sog. UMwelt- bzw. OKo-Audits (im Verordnungstext "Umweltbetriebsprufungen" genannt) in regelmaSSigen Abstanden in eigener Regie zu uberprufen ist. DEs weiteren ist die Offentlichkeit regelmaSSig uber den Stand der Umweltschutzleistung mittels einer Umwelterklarung zu informieren. ALs Nachweis fur aktiven betrieblichen Umweltschutz i. S. Der Verordnung erhalt das Unternehmen die Berechtigung, eine Teilnahmeerklarung zu Werbezwecken (jedoch nicht auf Produkten und deren Verpackung) zu verwenden, nachdem ein externer Umweltgutachter die ordnungsgemaSSe Anwendung der Vorgaben der EG-Oko-Audit-Verordnung festgestellt hat." Obwohl die Europaische Gemeinschaft mit dem Oko-Audit ein Instrument aufgegriffen hat, das von der Wirtschaft selbst entwickelt und propagiert wurde, den Forderungen nach Deregulierung in der staatlichen Umweltverwaltung und nach verstarktem Einsatz marktwirtschaftlicher Methoden bei der Steigerung der Effizienz im betrieblichen Umweltschut...

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  RECHTLICHE STRUKTUREN SOWIE WESENTLICHE BETRIEBSWI
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Edição:  1
    • Idioma: INGLÊS
    • Ano:  2001
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783838639871
    • ISBN:  3838639871
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 210.00 cm
    • Largura: 148.00 cm
    • Comprimento: 9.00 cm
    • Peso: 0.21 kg
    • Nº de Páginas:  136

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO