Aguarde...
 

EINFÜHRUNG IN DIE SYSTEMISCHE ORGANISATIONSFORSCHUNG


Produto Indisponível

Sinopse

Diese kompakte Einfuhrung richtet sich in erster Linie an qualitativ Forschende, die Organisations- oder Managementfragestellungen empirisch angehen. IM Zentrum steht die Interaktion zwischen Forschenden und Beforschten. IN ihrer dynamischen Beziehung entstehen die Daten und Interpretationen. DIeses Interaktionssystem ist aufseiten der Forschenden an die Wissenschaft und aufseiten der Praxispartner an die Organisation gekoppelt. ZUsammen ergibt sich daraus ein Forschungssystem, das aufgrund der unterschiedlichen Bezugspunkte leicht zu uberraschungen, Missverstandnissen und Paradoxien fuhren kann. Harald Tuckermann illustriert dieses abstrakte System anhand der eigenen Forschung und konkretisiert es in vier Dimensionen von Forschungspraxis: der Gestaltung der Feldbeziehung, der Erhebung und Auswertung von Daten, der beforschten Organisation und der Anschlussfahigkeit an die Wissenschaft. DAs Buch tragt damit zu einem reflexiven Umgang mit empirischer Organisationsforschung bei und bietet einen hilfreichen Ansatz fur die Entwicklung einer systemischen Methodologie zur Organisationsforschung an.

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRALSBOTSCHAFT
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2013
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2013
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783896708717
    • ISBN:  3896708716
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 190.00 cm
    • Largura: 127.00 cm
    • Comprimento: 11.00 cm
    • Peso: 0.17 kg
    • Nº de Páginas:  124

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO