Aguarde...
 

ETHNIZITÄT ALS KAPITAL

IDENTITATSMANAGEMENT TATARISCHER JUGENDLICHER IN K


Produto Indisponível

Sinopse

Identitatspolitische Prozesse in postsozialistischen multikulturellen Gesellschaften sind ein interessantes Beispiel dafur, wie die so genannte Nationsbildung zwischen verschiedenen Eliten und Akteuren ausgehandelt wird. In diesem Buch wird der Fokus auf die Rolle der Jugend in diesem Prozess gelegt, indem diese im Rahmen einer "Identitatspolitik von unten" als aktive Akteure wahrgenommen werden. Am Beispiel von tatarischen Jugendszenen und -bewegungen in Kazan (Tatarstan) wird beleuchtet, wie Jugendliche sich zwischen kultureller Globalisierung, nationalisierenden Tendenzen, und sowjetischer Vergangenheit positionieren, und wie sie sich mit eigenen Identitatsprojekten wie einer Tatarisierung der Stadt und einer Wiedereroberung des urbanen Raums aktiv durch Strategien der Informalitat an der Gestaltung des Nationsbildungsprozesses beteiligen.

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  IDENTITATSMANAGEMENT TATARISCHER JUGENDLICHER IN K
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: DAEDALUS
    • Edição:  1
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano de Edição: 2018
    • Ano:  2018
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783643802309
    • ISBN:  3643802307
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 235.00 cm
    • Quantidade de Itens do Complemento:  0
    • Nº de Páginas:  320

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO