Aguarde...
 

GESCHÄFTSFÜHRUNG UND BEREICHERUNG


    R$ 396,90

    em até 10x de R$ 39,69 sem juros no cartão, ver mais opções
    Produto sob encomenda
    Previsão: 10 Semanas + Frete

     
    Frete grátis para compras acima de:
    Sul e Sudeste: R$ 99,00
    Centro-Oeste e Nordeste: R$ 109,00
    Norte: R$ 139,00
    Confira o regulamento

    Calcule prazo de entrega e frete:

     - 
    Este produto pode ser retirado em loja

    Sinopse

    Inhaltsubersicht: Einleitung: Gesetzliche Pflichten im Vertragsgewand - Erstes Kapitel: Die negotiorum gestio des klassischen romischen Rechts: 1 Utilitas und ratihabitio: Utilitas im Ergebnis - Utilitas als Zurechnungskriterium - 2 Fremdgeschaftsfuhrungswille und -bewuSStsein: Objektiv neutrale Geschafte - Schadliche und erfolglose Geschaftsbesorgung - Erfolgreiche Geschaftsfuhrung - Zwischenergebnis - 3 Geschaftsfuhrung und Drittauftrag: Vertrag und Willensrichtung - Exklusivitat der negotiorum gestio - Zwei Arten der negotiorum gestio - 4 Ergebnis - Zweites Kapitel: Die Entwicklung bis zur Kodifikation: 5 Die Lehre der Glossatoren: Das allgemeine Genehmigungserfordernis - Die vier Arten des negotium alienum und das Bereicherungsverbot - Utilitas als Zurechnungskriterium und die Konkurrenz zum Drittauftrag - 6 Die elegante Jurisprudenz: Cujaz und die Trennung von actio directa und actio contraria - Faber und das allgemeine Bereicherungsverbot - Donellus und der objektive Begriff des negotium alienum - 7 Naturrechtslehrer und -gesetzbucher: Grotius - Christian Wolff - Der Code civil - ALR und ABGB - 8 Die Pandektenwissenschaft und das BGB: Die Tendenz zum Bereicherungsrecht - Der subjektive Geschaftsfuhrungsbegriff des BGB - 9 Ergebnis - Drittes Kapitel: Die Folgen des subjektivierten Geschaftsfuhrungsbegriffs: 10 uberforderte Bereicherungsdogmatik: Enrichissement sans cause im franzosischen Recht - Der Verwendungsanspruch nach 1041 ABGB - Die Eingriffskondiktion nach 812 BGB - 11 Vorteilsabschopfung beim Drittauftrag: Der Sonderweg der deutschen Rechtsprechung - Die deutsche Rechtslehre und ihre Kritik - 12 Die erfolgreiche Geschaftsfuhrung als Rechtsfigur: Ein adaquater Mechanismus fur die Fallosung - Die Ableitung aus dem Gesetz

    Detalhes do Produto

      • Origem:  IMPORTADO
      • Editora: DUNCKER & HUMBLOT
      • Edição:  1
      • Ano:  2007
      • Idioma: ALEMÃO
      • País de Produção: Germany
      • Código de Barras:  9783428120710
      • ISBN:  342812071X
      • Encadernação:  BROCHURA
      • Altura: 23.30 cm
      • Largura: 15.80 cm
      • Comprimento: 1.00 cm
      • Peso: 0.18 kg
      • Nº de Páginas:  101

    Avaliação dos Consumidores

    ROLAR PARA O TOPO