Aguarde...
 

GESCHICHTE IM DIALOG?

"DDR-ZEITZEUGEN" IN GESCHICHTSKULTUR UND BILDUNGSP


Produto Indisponível

Sinopse

Christian Ernst: 'DDR-Zeitzeugen'? Einleitung Danksagung Teil I Wissenschaft und Geschichtskultur Martin Sabrow: Die DDR zwischen Geschichte und Gedachtnis Peter Paul Schwarz: Vom NS- zum DDR-Zeitzeugen? Zur Begriffsgeschichte vor und nach 1989/90 Christoph Classen: Zeitzeugen und Medien. ENtstehung und Problematik einer popularen Figur der Erinnerungskultur Michael Schneider: Konformismus und Widerstand in der DDR. ALltagsverhalten als Ausdruck politischen Bekenntnisses? Raiko Hannemann: DDR-Oppositionsforschung und Erinnerungsprozesse. KOnflikte in und mit einer deutschen Nachkriegsgesellschaft Teil II Geschichtskultur und Bildungspraxis Zeitzeugen und Biografien in der politisch-historischen Bildung Dorothee Wierling: Oral History und Zeitzeugen in der Politischen Bildung. KOmmentar zu einem Spannungsverhaltnis Sabine Moller: Zeitzeugen und Geschichtsbewusstsein. FAmilienerinnerungen als historische Quelle? Heidi Behrens, Norbert Reichling: Zeitgenossen als Lernende und Experten. BIografische Kommunikation uber die deutsch-deutsche Nachkriegsgeschichte Ingrid Miethe: Dominanz und Hierarchien begegnen. INterkulturelle Dimensionen deutsch-deutscher Biografiearbeit Martin Klahn im Gesprach mit Heidi Behrens und Norbert Reichling: "Die Bildungsarbeit war fur mich die Fortsetzung der Burgerrechtsbewegung mit anderen Mitteln" Bernd Wittich im Gesprach mit Christian Ernst: "Ich verstehe die Tatigkeit als politischer Bildner nicht nur als eine, in der man moderiert" 'DDR-Zeitzeugen' in Museen und Gedenkstatten Irmgard Zundorf: Personalisierung, Emotionalisierung und Multiperspektivitat. THemen, Formen und Funktionen von Zeitzeugen in Museen und Gedenkstatten zur DDR-Geschichte Silke Klewin, Cornelia Liebold: Komplexes Gedenken. ZEitzeugen an historischen Orten des DDR-Unrechts Stefanie Wahl: "Auf jeden Fall mit Zeitzeugen". ERwartungen an Zeitzeugen und ihr Weg in zeitgeschichtliche Ausstellungen. EIn Praxisbericht 'DDR-Zeitzeugen' im Internet Elena Demke: Zeitzeugnis, Selbstzeugnis, redaktionelles Material. DDR-Erinnerungen im Internet und Nutzungsmoglichkeiten in der politisch-historischen Bildung Susanne Freund: Das Internet als Archiv fur Erinnerungen? Herausforderungen digitaler Archivierung und der Wissensreprasentation audiovisueller Dokumente Anregungen fur die Bildungspraxis Katrin Passens: Dialogische Kommunikationssituationen ermoglichen. ZUr Rolle der Moderation in Zeitzeugengesprachen zur DDR-Geschichte Christian Ernst, Ben Thustek: Perspektiven entdecken. INterviews und Befragungen von Zeitzeugen zur DDR-Geschichte Stefan Trobisch-Lutge: Sensible Begegnungen. ZEitzeugenarbeit mit politisch Traumatisierten der SED-Diktatur Christian Ernst, Susanne Schaffner: Arbeit mit Zeitzeugen. EIn Fazit fur die auSSerschulische Bildungspraxis Anhang Konstantin Baehrens: Tagungsbericht: "Opfer, Tater, Jedermann?" 'DDR-Zeitzeugen' im Spannungsfeld von Aufarbeitung, Historisierung und Geschichtsvermittlung Auswahlbibliografie Autorinnen und Autoren

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  "DDR-ZEITZEUGEN" IN GESCHICHTSKULTUR UND BILDUNGSP
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: BIBLIOGRAPHISCHES IN
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2015
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2014
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783899749878
    • ISBN:  3899749871
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 210.00 cm
    • Largura: 148.00 cm
    • Comprimento: 17.00 cm
    • Peso: 0.42 kg
    • Nº de Páginas:  320

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO