Aguarde...
 

GRUNDKURS DOGMATIK

NACHDENKEN UBER GOTTES GESCHICHTE


Produto Indisponível

Sinopse

Vorwort 13 1 Gottes Geschichte 17 Meditation zu Ps 14,1 und Ps 22,2 17 1. THeologie als Verknupfen von Erfahrungen 20 2. GOttes Geschichte 22 2.1 Leben in Geschichten 23 2.2 Gottes Geschichte ist konkret 24 2.3 Dogmatik erzahlen: Begriffe und Geschichten 25 3. KOnkrete Theologie ist Kreuzestheologie 26 2 Theologie: System des Wissens oder Weisheit? 33 Meditation zu Ps 139,5 f 33 1. DIe Bedingung der Moglichkeit von Theologie 35 2. IM Spannungsfeld zwischen Glauben und Wissen 36 3. SYstem des Wissens (Thomas von Aquin) 38 4. LEbensweisheit - sapientia (Martin Luther) 41 4.1 Biblische Theologie 42 4.2 Die Definition der Theologie 43 4.3 PraktischeWissenschaft 44 4.4 Gebet, Meditation und Anfechtung als Regeln zum Studium der Theologie 45 5. ZUsammenfassung 50 3 Ist Theologie eine Wissenschaft? 51 Meditation zu Dtn 26,5-9 51 1. DAs religiose Bewusstsein (Friedrich Schleiermacher) 53 2. KIrchliche Verkundigung (Karl Barth) 55 3. DEr Wissenschaftsbegriff (Heinrich Scholz) 57 4. GOttesbegriff und System (Wolfhart Pannenberg) 58 5. THeologie denkt der Geschichte Gottes nach 59 6. ERzahlen 60 7. ERzahlen im Kontext: kontextuelle Theologie 61 8. THeologie an der Universitat 63 9. DOgmatik, Systematische Theologie, Ethik 64 4 Die Bibel: Heilige Schrift und historisches Dokument 69 Meditation zu 1Kor 15,3-8 69 1. AUtoritat und Wahrheit 71 2. DAs reformatorische Schriftverstandnis 73 2.1 "Sola scriptura": die Frage nach Schrift und Tradition 73 2.2 Gesetz und Evangelium als hermeneutische Anweisung zum Verstehen der Schrift 74 2.3 Auslegung und Kritik 76 2.4 Der Geist, der Jesus Christus bewahrheitet, und die Klarheit der Schrift 78 3. DIe Inspiration der Schrift 80 4. DIe Schrift: Quelle und Kriterium der Dogmatik 81 4.1 Erfahrung statt Schrift? 82 4.2 Die Frage nach dem Kanon 85 4.2.1 Neues Testament 85 4.2.2 Altes Testament 86 5. BIblische Theologie 87 6. DIe Bekenntnisse 88 5 Glauben 90 Meditation zu Mk 9,14-24 90 1. GLauben im alltaglichen Sprachgebrauch 93 2. GLauben als Furwahrhalten 94 3. GLauben und Wissen 96 4. DIe Konstitution der Glaubenden im Glauben 96 5. DIe Verschrankung von Glauben und Leben 97 6. DAs biblische Verstandnis des Glaubens 98 6.1 Glauben als Bestandhaben 98 6.2 Glauben als Provokation zum Vertrauen 101 6.3 Der befreiende, rechtfertigende Glaube 103 7. DOgmatische Besinnung 105 7.1 Glauben als geschenktes Vertrauen 106 7.2 Warum der Glaube rechtfertigt 110 Meditation zu Gal 3,10-14.23-26 111 7.3 Das Wissen des Glaubens und die Erkenntnisse der Wissenschaften 112 7.4 Glauben und Offentlichkeit 113 7.5 Glauben und Handeln 114 6 Die Frage nach der Erkennbarkeit Gottes und der Glaube an den dreieinigen Gott 116 Meditation zu Rom 1,19-23 116 1. WIe wird Gott erkannt? 119 2. NAturliche Gotteserkenntnis mit Hilfe der Vernunft 123 3. DIe sogenannten Gottesbeweise 125 3.1 Die funf Wege des Thomas von Aquin 126 3.2 Der sogenannte ontologische Gottesbeweis des Anselm von Canterbury 128 3.3 Die Funktion der Gottesbeweise in der Neuzeit 129 3.4 Die Destruktion der Gottesbeweise bei Immanuel Kant und der moralische Beweis Gottes 130 3.5 Die Funktion der Gottesbeweise in der Theologie des 20. JAhrhunderts 131 4. DIe weltliche Nichtnotwendigkeit Gottes 134 5. DIe Problematik naturlicher Gotteserkenntnis in der biblischen Tradition 135 6. DEr Glaube an den dreieinigen Gott (Grundzuge der Trinitatslehre) 137 Meditation zu Ex 3,13 f 137 6.1 Der Ursprung des trinitarischen Bekenntnisses im Kreuz 140 6.2 Trinitatslehre als Abwehr von falschen Denkwegen 142 6.3 Die ubernahme der Trinitatslehre durch die Reformatoren 143 6.4 Ist Gott Person? 144 6.5 Schleiermachers Beurteilung der Trinitatslehre 145 6.6 Trinitarischer Glaube jenseits von Funktion und Zweck 146

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  NACHDENKEN UBER GOTTES GESCHICHTE
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: UTB
    • Edição:  1
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2008
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783825225643
    • ISBN:  382522564X
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 21.50 cm
    • Peso: 0.56 kg
    • Nº de Páginas:  414

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO