Aguarde...
 

GRUNDRISS DES RECHTS FÜR SOZIALE BERUFE UND SOZIALE ORGANISATIONEN, COMMUNITYS UND NETZWERKE


Produto Indisponível

Sinopse

Akteure im Feld der Sozialen Arbeit sind die Klientinnen und Klienten als Einzelne wie als Gruppen, die Fach- und Leitungskrafte, die Trager und anderen sozialen Organisationen sowie das Gemeinwesen in Staat und Zivilgesellschaft insgesamt. DIe Handlungsorientierung der Sozialen Arbeit als Profession wie als Wissenschaft fordert von der Rechtswissenschaft Auskunft uber die rechtliche Konstitution dieser Akteure und die juristische Qualifizierung moglicher Handlungen der Akteure. DEr erste von drei Abschnitten stellt diese Auskunft und damit die Basis-Elemente des Grundrisses zur Verfugung. Im Recht begegnen die Akteure als naturliche und juristische Personen oder auch teilrechtsfahige Organisationseinheiten. UM Studierenden den Einstieg uber die personlichen Erfahrungen zu ermoglichen, stehen Grundrechte, Rechts- und Handlungsfahigkeit, Lebenslauf und Lebenszyklen sowie Willensbildung und Willenserklarung der naturlichen Person am Anfang. IM Vergleich zur Rechtslage der einzelnen Menschen erschlieSSen sich Gemeinsamkeiten und Unterschiede von naturlichen und juristischen Personen des zivilen Rechts, vor allem den Gesellschaften und Vereinen. VOn da wird die Struktur der offentlichen Hand und ihrer Aufgaben und Zwecke entfaltet, vor allem der Korperschaften des offentlichen Rechts, mit dem Subsidiaritatsprinzip "von unten nach oben", von den Kommunen uber Land und Bund bis zu Europaischer Union und Vereinten Nationen. Das Handeln der Akteure geschieht - in privaten wie in offentlichen Kontexten - in vielfaltigen Formen. DAzu gehoren Regelungen wie Vertrage und Bescheide, auch faktische Handlungen, die der eigentlichen Regelung vorausgehen, etwa Antrage, Berichte und Plane, oder die Regelungen umsetzen wie die Erfullung oder Durchsetzung von Verpflichtungen. BIndung und Wirkung erzeugt das Handeln der Akteure, weil sie als Person bzw. Rechtsfahige Organisation bestimmte Rechte, Anspruche, Aufgaben und Befugnisse innehaben beziehungsweise ihnen deren Ausubung und Wahrnehmung zusteht. DIe Kenntnis dieser Kategorien von "Kompetenz" oder "Zustandigkeit" ermoglicht den Studierenden das grundlegende allgemeine Verstandnis fur die vielfaltigen Handlungsgrundlagen (v. A. ANspruchs- und Ermachtigungsgrundlagen) des privaten wie des offentlichen Rechts. Das Handeln der Akteure verbindet sich im Zeitablauf zu groSSeren Zusammenhangen, evoziert also eine prozessorientierte Perspektive, die der zweite Abschnitt einnimmt. DAs gilt schon fur das Zustandekommen und die Umsetzung von Vertragen zwischen privaten Personen und Organisationen und fur die Ablaufe innerhalb von Gesellschaften und Vereinen wie Wahlen oder Satzungsbeschlusse. ERst recht gilt dies fur Gesetzgebungs-, Verwaltungs- und Gerichtsverfahren. DIese "prozessuale" Perspektive erschlieSSt der zweite Abschnitt des Buches ausgehend von der Lebenserfahrung der Studierenden uber den Bereich des privaten Rechts bis hin zu den komplexen offentlich-rechtlichen Verfahren der drei Staatsgewalten. DIe prozessorientierte Perspektive bringt Kenntnisse uber die Entstehungs- und Umsetzungsbedingungen gegebener Regelungen, verschafft so kritische Distanz zu den Regelungen und scharft das Verstandnis fur Handlungsoptionen im Feld der Sozialen Arbeit. Der dritte Abschnitt des Buches behandelt Fehler. EIngangs ist zwischen Rechtswidrigkeit und anderen Formen von Fehlerhaftigkeit, wie Zweckwidrigkeit oder Qualitatsmangeln zu unterscheiden. DAbei haben Instrumente, etwa der Pravention und Qualitatssicherung zur Vermeidung von und zum konstruktiven Umgang mit Fehlern hohe Affinitat zu sozialpadagogischem Arbeiten und sozialen Organisationen. DEr Lebenserfahrung am nachsten sind die uberwiegend privatrechtlichen Themen Leistungsstorungen, Gewahrleistung und Haftung; Haftung impliziert die Reaktion auf deliktisches Verhalten durch Schadenersatz, aber auch durch BuSSe (bei Ordnungswidrigkeiten) oder Strafe. REchts- oder Zweckwidrigk

Detalhes do Produto

    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: DE GRUYTER
    • Edição:  1
    • Ano de Edição: 2019
    • Idioma: ALEMÃO
    • Ano:  2019
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783110527360
    • ISBN:  3110527367
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 240.00 cm
    • Largura: 170.00 cm
    • Nº de Páginas:  250

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO