Aguarde...
 

HELMUTH PLESSNERS ANTHROPOLOGIE UND DEREN POLITISCHEN KONSEQUENZEN

PLESSNERS MODELL DER MENSCHENWURDE IN "GRENZEN DER


Produto Indisponível

Sinopse

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 19. JAhrhunderts, Note: 2,3, FernUniversitat Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ist Plessners politische Konsequenz aus seiner Anthropologie eine kalte, diktatorische, elitare, politische Positionierung, oder ein Konzept der Menschenwurde? In der vorliegenden Arbeit werde ich versuchen Helmuth Plessners politische Schriften, als der fur mich derzeit, uberzeugendste Beitrag zur Menschenwurde, darzustellen. Da Plessner sein Modell der Menschenwurde auf den Menschen selbst ruckfuhrt, werde ich im ersten Teil auf die philosophische Anthropologie Plessners eingehen. DIese stellt die Normative fur eine politische Positionierung auf, die ich als "modernen Skeptizismus" beschreiben werde. Im zweiten, dem Hauptteil, werde ich dann auf die politischen Konsequenzen von Plessners Anthropologie kommen. HIer werde ich mich im Wesentlichen auf seine Schrift "Grenzen der Gemeinschaft" von 1924 beziehen. IN dieser entwirft Plessner in Abgrenzung des Gemeinschaftsgedanken, vor allem des Kommunismus und Nationalsozialismus, ein Modell das er als "Gesellschaft" bezeichnet. DIe "Gesellschaft" setzt den Rahmen, in welchem der Mensch sich verwirklichen und seine Wurde als Mensch erhalten kann.

Detalhes do Produto

    • Subtítulo:  PLESSNERS MODELL DER MENSCHENWURDE IN "GRENZEN DER
    • Origem:  IMPORTADO
    • Editora: GRIN VERLAG
    • Edição:  1
    • Idioma: INGLÊS
    • Ano:  2017
    • País de Produção: Germany
    • Código de Barras:  9783668495272
    • ISBN:  3668495270
    • Encadernação:  BROCHURA
    • Altura: 210.00 cm
    • Largura: 148.00 cm
    • Comprimento: 2.00 cm
    • Peso: 0.06 kg
    • Nº de Páginas:  32

Avaliação dos Consumidores

ROLAR PARA O TOPO